So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kfz Meister.
Kfz Meister
Kfz Meister, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 117
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung in freier Werkstatt speziell bei Honda und experte für LPG
30633291
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
Kfz Meister ist jetzt online.

Hallo, vielleicht finde ich auf diesem Weg eine Antwort.

Kundenfrage

Hallo,

vielleicht finde ich auf diesem Weg eine Antwort. Im mai habe ich einen T5 Multivan Highline mit 75tkm gekauft, 174PS, Automatik, so, wie man es sich wünscht. 3 Probleme treten bei diesem Auto auf, eins davon ist schon gelöst: Federbeinlager vorne rechts defekt, deswegen beide auf der VA gewechselt. Die anderen 2 Probleme sind folgendermaßen:1.) Beim Einschlagen der Lenkung nach rechts ist bei etwas zügigerem Lenken ein Rattern zu vernehmen, als ob die Lenksäule lose wäre oder die Hyd.pumpe nicht ordenltich fördert. Nach links ist dieses Geräusch weg.
2.) Wir fahren das Auto immer mit der Climatronic auf Automatik. da sie erzeit nicht zum Kühlen gebraucht wird ist sie quasi auf Eco-Betrieb. Wenn man nun an der Ampel steht riecht es im Innenraum nach Abgas, was sich aber beim Lossfahren sosfert wieder verflüchtigt. Im Sommer ist dies im Automatik-Betrieb nicht aufgetreten. Was kann das sein?
Danke XXXXX XXXXX
Alexander Jörn
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

um das Problem mit der Lenkung sollten Sie die inneren Spurstange prüfen und ggf erneuern lassen.
Diese können auch einzeln kaputt gehen und deshalb einseitige Geräusche und Vibrationen auftreten.

Um die Gerüche im Innenraum beheben zu können, lassen sie als erstes die Dichtungen des Auspuffs testen.
Diese können kleinere Löcher aufweisen und dadurch kann es zur Geruchsbelästigung im Innenraum kommen.
Experte:  Kfz Meister hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, handelt es ich um einen Diesel oder Benziner
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Hallo,

wenn ich mit "Experten" spreche erwarte ich auch einen entsprechende Expertise im Fachgebiet. Im ursprünglichen Pop Up wurde mit Volkswagen Exopertenwissen geworben - dies scheint ja nicht annähernd der Fall zu sein, da ich a.) von einem Toyotaexperten eine Antwort erhalten habe und zusätzlich die Frage nach der Art des Kraftstoffs. Dabei hätte ein echter Experte dies anhand der Motorleistung (128kW --> Dieselmaschine im VW-Konzern) schon wissen können.
Aus diesem Grund bin ich unzufrieden mit der Antwort. .
Hallo,

wenn ich mit "Experten" spreche erwarte ich auch einen entsprechende Expertise im Fachgebiet. Im ursprünglichen Pop Up wurde mit Volkswagen Exopertenwissen geworben - dies scheint ja nicht annähernd der Fall zu sein, da ich a.) von einem Toyotaexperten eine Antwort erhalten habe und zusätzlich die Frage nach der Art des Kraftstoffs. Dabei hätte ein echter Experte dies anhand der Motorleistung (128kW --> Dieselmaschine im VW-Konzern) schon wissen können.
Aus diesem Grund bin ich unzufrieden mit der Antwort.
Experte:  Kfz Meister hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ich verstehe Ihre missgunst nicht wirklich, aber das ist auch egal. Zwar bin ich auch kein ausgewiesener VW Experte, allerdings sind die Prolbleme welche Sie schildern recht einfach zu lösen.

Zu 2.) Der Abgasgeruch im innenraum kommt vom Zuheizer. Dre Motor kann allein nicht genug Wärme erzeugen um das Fahrzeug zu Heizen, es werden deshalb Zuheizer verbaut, welche mit Diesel betrieben werden. Im stand, z.b. beim warten vor einer Ampel Steigt abgas hoch und wird vom Gebläse in den Innenraum geblasen, beim Fahren wird das Abgas durch den Fahrtwind weggeblasen. Im Sommer arbeitet diese Heizung natürlich nicht, das erklärt das Sie da keine Gerüche im Fahrzeug hatten.

Sie sollten den korrekten sitz der Auspuffanlage prüfen lassen.

Zu 1.) Tritt das Rattern im Stand auf wenn die Lenkung bewegt wird, wird warscheinlich ein defekt an der Zahnstange der Lenkung vorliegen, in diesem Fall muss die Lenkung ausgetauscht werden.

Tritt allerdings das Rattern auf wenn sie die Lenkung eingeschlagen haben und beschleunigen, liegt ein defekt an einem Antriebswellengelenk vor.

Geräusche sind natürlich per Ferndiagnose sehr schweer zu diagnostizieren, das werden Sie sicherlich verstehen.


MfG

Ralf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen