So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

guten morgen gestern abend auf dem weg zur arbeit passierte

Kundenfrage

guten morgen
gestern abend auf dem weg zur arbeit passierte mir folgendes mit meinem touran 19 tdi bj 2003. die kraftstoffanzeige zeigte mir eine reichweite von ca 100 km an und kurz danach bitte tanken und die reservelampe ging an,dann konnte ich aber nicht mehr über 150 km/geschw. beschleunigen und ich hatte das gefühl als wäre da eine sperre drin.kurze zeit später dann an einer stopstrasse wo ich anhielt ging der wagen dann plötzlich aus und sprang trotz nachtanken von 5 liter diesel nicht mehr an. wärend des anlassens leuchtete immer die leuchte öldruck auf was könnte das sein denn soweit meine info ist brauch man den diesel nicht mehr entlüften oder ist das falsch ???
mfg w.aust
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ihre Informationslage ist durchaus richtig. der Touran muss nicht entlüftet werden, da dies vollautomatisch geschieht, wenn das System einmal Luft gezogen habe sollte. Wenn die Öldruckanzeige aufleuchtet stimmt entweder der Ölstand nicht und ist zu niedrig, der Sensor, bzw seine Zuleitung kann einen defekt haben oder es gibt ein Problem mit der Ölpumpe. Ein Auslesen des Fehlerspeichers wird ihnen direkte Klarheit verschaffen.