So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo. ich habe mir vor 6 monate ein VW-Crafter gebraucht

Kundenfrage

Hallo.
ich habe mir vor 6 monate ein VW-Crafter gebraucht gekaft mit 200 000 km gakauft und bei kauf habe ich gemerkt das der Crafter keine kraft hat und ich bin mit den zum test gefahren und dann musste ich der luftmassmesser neutauschen und tatsärchlich auto hat wieder richtig funcktioniert aber nach 10 000 km hat wieder angefangen die beide lichter im bord zu leuchten und wider die selbe problem und ich war bei VW (rumänien) und bei mehrere privat machaniker und einer sagt das tubo defekt ist andere sagen das ist wieder luftmassmesser . das komische daran ist das auto funktioniert richtig und dan auf ein mall fangen die lichter an und hat keine kraft mehr und muss ich motor abstellen und dan neustarten und geht wieder , aber manchmal nur kurz 2-3 km und machmal auch 200 km .... danke XXXXX XXXXX anwort. mfg gabriel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Gabriel,

das Problem wird hier in der Tat am Turbolader liegen. Der Ladedruck wird ja geregelt (also der Turbo bläst nicht immer auf voller Leistung), kommt es hier zu einem Fehler, setzt die Motorsteuerung den Ladedruck auf Null und schaltet in ein Notprogramm.

Dies wird Ihnen dann durch das Aufleuchten der Warnlampen angezeigt.

Bei Ihrem Fahrzeug ist ein sogenannter VTG-Turbolader verbaut. VTG bedeutet "Variable-Turbinen-Geometrie", über dieses Prinzip wird der Ladedruck geregelt.
Ein bekanntes Problem bei diesen Ladern ist ein blockiertes Gestänge, welches die Verstellung betätigt.

Man kann zwar versuchen, es wieder gängig zu machen, wenn es funktioniert, hält es leider nicht lange. Leider muß man im Schadensfall den kompletten Turbolader austauschen.

Es kann auch sein, dass das Ventil, welches die VTG-Verstellung ansteuert, defekt ist. Dies kann aber mit dem Diagnosecomputer geprüft werden.

Wenn Sie den Motor neu starten, prüft das Steuergerät, ob der Fehler noch vorliegt. Ist dies nicht der Fall, läuft zunächst wieder alles normal, bis der Fehler wieder auftritt, dann schaltet das Steuergerät wieder ins Notlaufprogramm. Bei dem bekannten Ladedruckproblem ist dies charakteristisch.



Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :) Für Rückfragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung.
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.



Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.
Werden Tipps zu Arbeitsabläufen und Reparaturen von Ihnen in die Tat umgesetzt, geschieht dies auf eigene Gefahr unter Ausschluss jeder Haftungs- und Schadenersatzansprüche gegen meine Person. Ich gehe immer davon aus, dass zumindest grundlegene Kenntnisse der Kfz-Technik, der Arbeitsabläufe an einem PKW sowie der Sicherheitsvorkehrungen vorhanden sind. Reparaturtipps richten sich daher an Kfz-Mechaniker oder erfahrene Heimwerker.
Eine evtl. Stellungnahme zu rechtlichen Themen stellt keine Rechtsberatung im Sinne des RBerG dar, sondern ist lediglich eine subjektive Einschätzung aus meinen persönlichen Erfahrungswerten.

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich bitte um einen Klick auf Akzeptieren, wenn meine Antwort hilfreich war.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen