So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 3bg01.
3bg01
3bg01, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 10
Erfahrung:  allgemein, Infotainment, Elektrik, Nachrüsten...
31336253
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
3bg01 ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Navi Plus von VW, das aus einem Golf 4

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Navi Plus von VW, das aus einem Golf 4 stammt. Nun habe ich es in einen Passat 3BG aus 2005 einbauen lassen. Radio und Navi-Zieleingabe funktionieren, nur
startet nach der Ansage: Das Ziel ist berechnet, keine Zielführung. Woran kann das liegen?
Vielen Dank.

Gerhard Severin
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, haben sie die gps antenne an den richtigen pin angeschlossen und bereits auf wackelkontakte überprüft? sporadische antennenfehler sind meist auf kontaktprobleme, sprich wackelkontakte zurückzuführen. diese treten am häufigsten direkt an der antenne und am gerätestecker auf.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, in das Auto war ab Werk ein kleines Navi eingebaut. Das funktioniert einwandfrei.
Also kann es sich m. E. nicht um einen Wackelkontakt handeln. Bis zum Start der
Zielführung klappt ja auch alles, die Satelliten werden gefunden, der Standort wird ange-
zeigt, die Route wird berechnet und es wird angesagt, daß die Route berechnet ist.
Das war es dann. Keine Zielführung, nur im Display wird eine Karte angezeigt, wie man
fährt. Man liegt allerdings immer etwas neben der befahrenen Strasse.

Gruß G. Severin
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
haben sie das neue gerät bereits in betrieb gehabt, so dass sie sicher sein können, dass dieses ebenfalls technisch einwandfrei ist? das klingt nämlich ganz so, als hätte ihr neues navi einen defekt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, ich habe es einbauen lassen, es funktionierte wie schon oben beschrieben. Es war
bei VW am Tester, und das Einzige, was im Fehlerspeicher angezeigt wurde, war der
Hinweis auf einen sporadischen Fehler an der Radioantenne. Kann es sein, daß sich
der Hinweis auch auf die GPS Antenne bezieht, da beide Antennen zusammen auf dem Dach sitzen?
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
ja, das ist gut möglich, aber das müsste im betrieb des navis durchgemessen werden um zu sehen ob die signalspannung abfällt oder schwankt
Experte:  3bg01 hat geantwortet vor 7 Jahren.

das Geschindichkeitssignal ist nicht richtig geklemmt!!!!

Experte:  3bg01 hat geantwortet vor 7 Jahren.

das gala signal was auf den iso-steckern liegt ist nur für die lautstärkenanpassung. das geschwindigkeitssignal für die navigation muss auf den T-26 (der längliche stecker) gepinnt werden!!! ist nur bei Navi-Plus so bei dem normalen reicht das normale gala signal.

 

MFG Marco

3bg01, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 10
Erfahrung: allgemein, Infotainment, Elektrik, Nachrüsten...
3bg01 und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen