So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo liebe Experten, der VW Polo Baujahr 2004 meiner Frau

Kundenfrage

Hallo liebe Experten,

der VW Polo Baujahr 2004 meiner Frau macht Probleme: Wenn das Auto etwas gefahren wurde und man dann den Motor bei niedriger Drehzahl laufen lässt, leuchtet die gelbe Motorleuchte und teilweise setzt ein Zylinder aus, das Auto ist dXXXXX XXXXXm noch zu fahren. Wenn ich dann den Motor ausschalte und neu starte, laufen wieder alle drei Zylinder.
Ich war vor vier Tagen bei Pitstop, dort hat man mir alle Zündspulen ausgetauscht, da eine defekt gewesen sei. Es wurde auch eine Kompressionsmessung gemacht, Zylinder 2 sei nicht richtig gelaufen, aber jetzt sei alles ok. Allerdings ist gestern das Problem wieder aufgetreten.
Bevor ich mich wieder irgendwas austauschen lasse, wollte ich mal fragen, was denn noch überhaupt so als Grund für das Problem in Frage kommen kann. Beim googeln habe ich ähnliches Verhalten bei Problem mit der Lamdasonde, dem Kat oder den Auslassventilen gefunden. Das Auto hat erst 25.000 km auf dem Buckel...
Danke XXXXX XXXXX für jeden Rat und die Mühe
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also das mit den zündspulen ist keine seltenheit, es sollte aufjedenfall der fehlerspeicher ausgelesen werden, wenn zeitweise aussetzen eines zylinder auftritt ist es in der regel meistens auf die zündanlage zurück zu führen, wenn nun der speicher wieder zündaussetzer angibt,dann sollte die entsprechende kerze getauscht werden, an einem auslassventil kann es nicht liegen, das es ein mechanisches bauteil ist und sich nicht überlegt,nun arbeite ich ordentlich und nun nicht,außerdem ist da eher das problem das die ventile bzw. sitzfläche undicht wird und daher keine oder weniger kompression im zyl. ist., also speicher auslesen lassen, event. lambdasonde prüfen lassen, der kat hat mit sicherheit auch kein problem mfg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen