So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 3658
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich fahre einen Volvo S80 BJ 1999 mit 150'km. 2,9Liter 204

Beantwortete Frage:

ich fahre einen Volvo S80 BJ 1999 mit 150'km. 2,9Liter 204 PS.
Zur Frage: zZt kommt regelmäßig die Fehlermeldung: ´"Emissionenwartung erforderlich". Meine Werkstatt kann damit nichts anfangen und nach löschen des Fehlercodes dauert es 2 Tage bis sie wieder erscheint. Wird das jetzt eine"Teileschlacht" mit Lamdssonde etc, oder kann man das eingrenzen? Vielen Dank erstmal.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Volvo
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wie lautet der ausgelesene Fehlercode?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, die Fehlercodes lauten:
4801 Katalysator Umwandlungsrate/zu niedrig
4901 Katalysator Umwandlungsrate (Bank2) /zu niedrig
644A Nockenwellenverstellung / Nockenwelle falsche Position
6440 Nockenwellenverstellung /Unterbrechung - Schluss
Viele Grüße
Rolf Neidlein
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

So wie es aussieht handelt es sich hierbei um zwei verschiedene Probleme.

Die Fehlercodes bezüglich der Umwandlungsrate des Katalysators haben den Katalysator selbst zur Ursache. Die Schicht welche sich auf dem Katalysator befindet nutzt sich mit der Zeit ab bzw. wird diese irgendwann wirkungslos.

Abhilfe schafft hier nur ein neuer Katalysator was natürlich sehr teuer ist. Sie können das Fahzeug aber trotzdem fahren ohne das Risiko eines Folgeschadens.

Bezüglich der Nockenwellenverstellung scheint hier ein Problem mit der Spannungsversorgung oder dem Verzeller selbst vorzuliegen. Der Versteller ist nur ein kleines Magnetventil welches nicht all zu viel kostet. Dieses sollte zuerst erneuert werden tritt der Gehler trotzdem wieder auf sollte der Kabelstrang auf Korossion oder eventuelle Kabelbrüche untersucht werden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank. Ich gebe das mal so weiter. Bitte haben Sie noch etwas Geduld bzgl meiner Bewertung, sie kommt in jedem Fall!
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich werde warten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
erledigt. Mein KFZ Meister hat sich ihre Diagnose angesehen und gesagt, soweit sei ihm das auch klar gewesen. Der Versteller sei die einfachste und preiswerteste Möglichkeit den Fehler zu beheben. Das heißt jetzt nicht, dass er grantig war und ich bin es auch nicht! - ihre Diagnose ist eine Bestätigung seiner Meinung - die von mir offensichtlich so nicht verstanden wurde - bin ja auch kein KFZ'ler :-( - und ich bedanke ***** *****ür Ihre Arbeit und die zügige Beantwortung meiner Frage.
Einen schönen Tag und viele Grüße
Rolf Neidlein
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr gerne geschehen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kommt gerne, eine letzte Frage habe ich noch: Können sie unkompliziert an die Volvo Teilenummer für den Magnetschalter der Nockenwellenverstellung ran? Ich habe die 31372037 herausgefunden. Dürfte passen, oder? - und nochmals vielen Dank.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Hier muss ich leider passen. Zu älteren Volvo Modellen habe ich leider keine Teileinformationen.

experteer und weitere Experten für Volvo sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Macht nichts, alles gut, danke.