So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe einen Volvo V70, Diesel, 2.4 l, 120 kw,

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe einen Volvo V70, Diesel, 2.4 l, 120 kw, Erstzulassung 4/2007, mit 107000 km. Ich dachte, der hält ewig. Aber jetzt ist die Kupplung kaputt. Ich kann die Gänge nicht mehr reinschalten. Das Kupplungspedal bleibt auf halbem Wege stehen. In der Volvo Werkstatt sagen sie, Kupplung (500 €) austauschen (7 Std) und evtl. auch Kupplungsscheibe (ich bin in Belgien, das nennen die hier 'volant', ich glaube, dass ist die kupplungsscheibe (900€)). Ich finde das ganz schön teuer.
1. Ist das normal, dass bei etwas mehr als 100 tkm die gesamte Kupplung auszutauschen ist?
2. Sind die Preise angemessen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben ich möchte versuchen Ihnen nach besten Wissen und Gewissen zu helfen.

Zu Ihrer 1 Frage:

Ich habe hier eher die Vermutung, dass nicht die Kupplung selbst verschlissen/defekt ist, sondern die Ausdruckfeder (Kupplungsfeder). Diese sitzt auf der Kupplungsscheibe und drückt diese auf die Schwungscheibe. Wenn hier nun ein oder mehrere Zacken (Sternform) abgebrochen sind, hat diese nicht mehr die vollständige Kraft die Kupplungsscheibe zurück zu drücken.

Das würde auch erklären, warum das Kupplungspendal auf halben Wege stehen bleibt.

Wechselt man hier die Feder müssen die selben Arbeitsvorgänge gemacht werden, wie ein kompletter Kupplungswechsel. Hier würde es sich nicht lohnen die Feder allein zu wechseln, da hier der Kostenaufwand geringfügig weniger werden würde.

zu Ihrer 2 Frage:

Ein Kupplungswechsel in Deutschland liegt ungefähr bei Volvo bei 700.00 Euro. Da Sie in Belgien sind und die Lebenserhaltungskosten dort ein wenig höher sind, wie in Deutschland, sind diese Preise durchaus normal.

Vielleicht bekommen Sie Ihr Auto über den ADAC nach Deutschland und sparen hiermit zwischen 300 - 400 Euro.

Es tut mit Leid, dass ich Ihnen keine bessere Alternative anbieten kann, wie das Auto abschleppen oder reparieren zu lassen.

Für weitere Fragen stehe ich über den Button "dem Experten antworten" kostenlos zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Hildebrandt