So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
Techniker ist jetzt online.

Bei einem XC 70, Bj. 2006, 134.000 km, muss die Drosselklappe

Kundenfrage

Bei einem XC 70, Bj. 2006, 134.000 km, muss die Drosselklappe erneuert werden. Dazu müssen laut Werkstatt die Einspritzdüsen ausgebaut werden, was sich aber als sehr schwer erweist, weil diese beim Ausbau zerbrechen würden (eine ist wohl schon hinüber). Der Grund soll ein Kupferring sein, der ein darüber sitzendes Kunststoffteil zerschmolzen hat. Das ursprünglich defekte Teil hat einen Materialwert von € 2,55, die komplette Drosselklappe liegt bei deutlich über 100,-, die fünf Düsen würden über 2000,- liegen. Das kann doch wohl nicht der Ernst von Auto-Krüll in Hamburg Bergedorf sein!?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das diese Düsen oft extrem schwer herausgehen ist leider absolut korrekt. Grund ist allerdings kein Kunststoffteil, sondern vielmehr Ruß und Rostbildung in der Passung zwischen Düse und Zylinderkopf. Ist der erwähnte Kupferring der zum Brennraum hin abdichten soll auch nur gering undicht, dann verrust auch der obere Teil der Düse und es geht noch schwerer diese herauszuziehen. Es gibt zwar dafür extra Werkzeuge, doch auch dies kann nicht immer verhindern, daß die Düsen nur Defekt entfernt werden können.

Was mich allerdings etwas wundert, ist die Tatsache, das die Drosselklappe eigentlich ohne den Ausbau der Düsen entfernbar sein müßte?! Fragen Sie hier mal bitte genau nach und lassen Sie sich zeigen warum dies nötig sein soll.

Wenn bloß die Anschlußleitungen im Weg sind, dann reicht es auch aus nur diese wegzuschrauben.

 

mfg Reitbauer Klaus