So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, ich habe mir gestern einen Volvo Amazon angeschaut und

Kundenfrage

Hallo, ich habe mir gestern einen Volvo Amazon angeschaut und bin probegefahren... er hat 103 PS und 4 gang manuelle Schaltung. immer wenn ich vom gas ging bzw. wieder drauf drückte schlug der Antrieb sehr laut. hat sich aber nicht so angehört /angefühlt als würde etwas gegen die karosse schlagen... beim drehen an der Kardanwelle von hand konnte ich nur ein geringes spiel feststellen. Ich denke der fehler liegt direkt im Getriebe... ich bitte um Hilfe, denn ich würde das auto gern kaufen. Karosse ist gut bis sehr gut erhalten, keine durchrostungen und sonst ist die Technik auch in schuss... Kann mir jemand nen Rat geben oder kennt bereits jemand das problem??? Gruß Tobi
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ihrer Beschreibung nach war mein erster Gedanke : Hinterachslager ausgeschlagen.
Wenn Sie nun aber sicher sind das das Geräusch / das Schlagen nicht von einem an die Karosserie anschlagenden Teil kommen kann bleibt nur das Getriebe oder eben doch die Kardanwelle.
Aus der Ferne fast unmöglich einzugrenzenen aber das Problem kann ja nur an einem der drei Punkte liegen - wenn ich mir die Hinterachskonstruktion so anschaue bin ich mir fast sicher das hier irgendwo der Hase im Pfeffer liegt - denkbar wäre auch ein ausgenudeltes Hinterachsgetriebe (war dieses trocken oder sah frisch geputzt aus?)

Wenn der Wagen aber sonst in einem guten Zustand und vor Allem rostfrei ist sollte Sie soetwas nicht abschrecken - an so einem Fahrzeug wird es immer "etwas zu schrauben" geben.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister