So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
Techniker ist jetzt online.

´Guten Tag aus Österreich- die Bootsaison kommt ja in 2 Monaten-

Kundenfrage

´Guten Tag aus Österreich- die Bootsaison kommt ja in 2 Monaten- habe 2 Volvo D4 225
und seit letztem Jahr diese "Dieselbakterien" oder wie das sich nennt- Innerhalb 20 Std mußte ich 4x die Grob und Feinfilter wechsel. Gibt es etwas dass dieses Problem
löst- oder muß man den Tank komplett reinigen? oder immer diese Mittelz.B Molly .. den Diesel dazugeben?
Bitte um Ihre Hilfe bzw. einen guten Rat

Rudi Hatz
Hof 12
A 9844 Heiligenblut
Email:[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Grüße aus A 3203 Rabenstein.

 

Ist der Tank in Ihrem Boot erstmal mit Dieselbakterien befXXXXX, XXXXXn vermehrt sich dieses Zeug ewig weiter.

Es ist daher leider unumgänglich den Tank händisch zu reinigen, neu zu befüllen, danach ein Antibakterium in den Tank zu kippen (Empfehlenswert: ProTec Diesel AntiBacteria), den Motor laufen zu lassen. (Möglichst lange, damit auch wirklich alle Bakterien getötet werden, und danach nochmals händisch die abgestorbenen Reste zu entfernen.

 

Wenn Ihr Tank extrem schlecht zugänglich sein sollte, kann diese Prozedur auch über oftmaliges Reinigen und erneuern der Filter gemacht werden, was jedoch noch umständlicher ist.

 

Wenn der Tank eingermaßen auszubauen geht, können Sie nach ablassen des Ganzen Diesels am Besten mit Nitroverdünnung gegen die Schädlinge vorgehen. Das ist so ziemlich das einzige, was das Zeug einigermaßen "Auflöst" damit auch unzugängliche Stellen ausgewaschen werden. Natürlich darf sich beim wiederbefüllen mit Diesel keine Nitro mehr im System befinden.

 

Tut mir leid keine Arbeitsschonendere Lösung für Sie parat zu haben.

mfg Reitbauer Klaus

 

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ach ja eins noch:

Die adressdaten von "ProTec"

http://www.pro-tec-oesterreich.at/

 

Das Diesel AntiBacteria kann auch vorsorglich zum Einwintern benutzt werden. Die Leute dort sind recht Kompetent und beraten Sie bestimmt gerne, welches Mittel für Sie am besten funktioniert. Auf jedenfall können Sie Ihnen auch den nächstgelegenen ProTec Partner zu Ihrem Wohnort nennen.

 

LiquiMoly ist zwar auch nicht schlecht, jedoch nicht für die Bakterienprobleme geeignet.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wünschen Sie noch weitere Beratung? Haben Sie bereits etwas unternommen?

mfg Reitbauer Klaus

 

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Haben Sie noch Fragen dazu? Ist etwas unklar geblieben?

mfg