So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, zwei Probleme bei einem Volvo 945 2,3 ti (135 PS),

Kundenfrage

Hallo,
zwei Probleme bei einem Volvo 945 2,3 ti (135 PS), Bj 97:
1. ab ca. 130 km/h fängt das Lenkrad an zu ruckeln, bis dahin ist nichts zu spüren;
2. bei langsamer Fahrt knackt die Lenkung bei ca. 5-10 Grad Einschlag
3. Startprobleme bei warmem Motor; nach 3-4 Versuchen springt er wieder an
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo JustAnswer Kunde,

zu Problem
1. Lassen Sie die Reifen und Räder prüfen. Evtl müssten diese Ausgewuchtet werden oder eine der Felgen vorne hat einen Schlag welche die Vibrationen im Lenkrad verursachen.

zu Problem 2. Prüfen Sie ob die Schrauben an Kreuzgelenk, welche die Lenksäule mit der Lenkung verbindet noch ausreichend befestigt ist. Ziehen Sie diese nochmals nach. Ausserdem sollten auch die Schrauben der Lenkung selbst nochmals nachgezogen werden. Dies ist oft die Ursache für ein Knacken in der Lenkung. Auch ein defekt an den Domlagern wäre denkbar sollte jedoch erst nach den anderen Prüfungen in augenschein genommen werden.

zu Problem 3. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, es könnte sich um einen Defekt des Kurbelwellensensors handeln. Auch könnte eine verschmutzte Drosselklappe als Ursache in Frage kommen. Auch Probleme mit dem Motortemperaturfühler könnten dieses Problem verursachen. Sollten Sie keine Veränderung am Motorlauf feststellen und das Fahrzeug sich normal verhalten sollten Sie den Fokus jedoch auf den Kurbelwellensensor richten.