So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo, fahre einen Volvo S 60 2,4 D mit 130 PS, Bj. 2002.

Kundenfrage

Hallo,

fahre einen Volvo S 60 2,4 D mit 130 PS, Bj. 2002. Habe Probleme mit dem Lauf des Motores, im Leerlauf läuft er nur auf 3 oder 4 Zylinder. Bei höheren Drehzahl passt alles. War in der Volvo Werkstatt und die konnten beim auslesen nichts feststellen. Außer das einmal eine Fehlermeldung von der Einspritzdüse des 5. Zylinder kam. Kann es sein, das vielleicht der Kabekstrang zu den Düsen eine macke hat?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn im Fehlerspeicher nichts zu finden ist können Sie sich nahezu sicher sein, dass es entweder einen Wackelkontakt oder aber einen Kabelbruch am zugehörigen Kabelstrang gibt, da die einzelnen Bauteile der Anlage alle bei Problemen im Fehlerspeicher auftauchen würden. Daher stimme ich Ihnen voll und ganz zu bei der Theorie, dass es sich um ein Problem mit dem Kabelstrang handelt. Sie können als erstes einmal die Kontakte mit Elektronikspray behandeln und abwarten, ob Besserung eintritt, ansonsten müssen die Kontakte auf Oxidation und die Kabel auf Brüche überprüft werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
was ich jedoch nicht verstehe, ich bekomme keine Fehlermeldung in der Elektrik. Wenn ich sonst einen Stecker abziehe bei laufendem Betrieb, kommt ene Fehlermeldung. Das macht er nicht, deshalb habe ich eine schlimmere Befürchtung, was ich vermute das es ein Kompressionsproblem (Nockenwelle) sein könnte.

Danke für die Antwort

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein Kompressionstest ist aber doch schnell durchgeführt und ein Tester kostet auch nur um die 30€, falls keiner zur Hand sein sollte. Damit können Sie direkt einen Test durchführen, damit Sie auf Nummer sicher gehen