So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Bei meinem V 40 Baujahr 2001/2.0 Automatik, 103000 Km, Gelenkwelle

Kundenfrage

Bei meinem V 40 Baujahr 2001/2.0 Automatik, 103000 Km, Gelenkwelle rechts vor 30000Km gewechselt, treten beim Beschleunigen vorn polternde geräusche und Schwingungen auf, mit Erschütterungen. Wenn Gas weg ist sofort das Problem weg.
Räder wurden schon gewechselt. Problem tritt nur bei bei Geschwindigkeiten über 65 Km/h auf. Allerdings nicht regelmäßig, deshalb konnte es der Werkstatt in Berlin nicht vorgeführt werden. Von selten vor etwa 6 Wochen, tritt es jetzt jedoch täglich mehr oder weniger stark auf.
Für Ihren Rat oder Tipp wäre ich dankbar. Wir stark bewegt sich in der Regel der Motor im Lager, wenn bei angezogerener Handbremmse Gas gegeben wird ( vor/zurück)01793968208 Wandlitz

Kurt Blankenhagel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

da die Antriebswellen in der Radnabe sowie auchj die Radlager eingeklebt sind ,wäre es möglich das in diesem Bereich die Verklebung mangelhaft ist und es zum wandern in der Lagerung kommt.

Es kommt natürlich auch ein Problem innerhalb eines Antriebes in Frage.

Die Aufhängungskomponenten wie Traggelenke ,Stoßdämpferlager und Querlenkerlagerung wurden denke ich schon genau geprüft ?

 

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung