So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volvo
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volvo hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Fahrzeug Volvo V70 2.5T AWD Model-Jahr 1999 Das Fahrzeug

Kundenfrage

Fahrzeug: Volvo V70 2.5T AWD Model-Jahr: 1999
Das Fahrzeug treibt, mich langsam zur Verzweiflung. Hier eine Beschreibung der Symtome und welche Arbeiten bereits gemacht wurden.
Motorwarnlampe geht an, Motor hat dann schlechten Rundlauf, Motor sägt und stirbt fast ab, Laufverhalten wie auf nur 3 Zylindern, starker Kat Gestank aus dem Auspuff, teilweise als weißer
Rauch (kein Wasserverlust messbar) und sehr hoher Spritverbrauch wenn die Warnlampe leuchtet. Beim auslesen des Fehlerspeichers werden die Lambdasonden abwechselnd angezeigt. Zuerst wurde die Sonde vor dem Kat erneuert, beim nächsten Fehler die Sonde hinter dem Kat. Symtome blieben aber beim alten. Wenn ich nun die Batterie ab- und anklemme, geht die Warnlampe aus und der Motor läuft wieder einigermaßen vernünftig. Diese Symtome treten hauptsächlich bei einer Fahrt von 30 km und mehr auf, im Kurzstrecken betrieb so gut wie nie.
Getauscht wurden schon Lambdasonden, Zündspulen, Luftmassenmesser, Drosselklappe. Die Drosselklappe wurde bereits schon 3 mal erneuert. Beim letzten Schaden hat aber dann auch noch die ETS Warnlampe geleuchtet. Was dieses mal aber nicht der Fall ist. Nach dem letzen Austausch der Drosselklappe war das Fahrverhalten für ca. 8.000 km ok, nun aber wieder das Problem wie beschrieben allerdings ohne ETS Warnlampe. Ich hoffe, es hat jemand einen Guten Tipp für mich, weil so macht es keinen Spaß und der Wagen säuft mich arm,.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volvo
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag :)

Bitte unbedingt den Motortemperatursensor überprüfen.

Sägen deutet meist auf ein defektes AGR Ventil hin, wurde dieses ebenfalls überprüft?

Irgendetwas beeinflusst die Gemischberechnung derart stark, dass die Lambdasonden an ihre Regelgrenze kommen, daher waren sie vermutlich auch als Fehler hinterlegt.