So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verwaltungsrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verwaltungsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Suchen Fachanwalt f r Verwaltungsrecht und Kommunalen Schadensersatz

Kundenfrage

Suchen Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Kommunalen Schadensersatz wegen gezielter Verhinderung eines genehmigungsfähigen Nutzungsänderungsantrag gestellt im Jahre 2004 bis heute inhaltlich nicht bearbeitet jedoch rechtswidirg abgelehnt.
FN-Planänderung und B-Planänderung gegen die Umsetzugn des gemeinnützigen Vorhabens durchgesetzt, einwendungen bleiben unberücksichtigt, Bauvorbescheid und Aufbaubeschlüße des gemeidnerats wurden ignoriert.
Problem:gemeinnützige Einrichtungen erhalten keine PKH Hilfe oder die Erfolgsaussichten werden pauschal im Vorfeld negiert.Landesverwaltungsamt, Gerichte und Petitionsausschuß wurden bewust einseitig und unvollständig informiert.Beweise liegen vor.Schadensersatz auch gegen einen Anwalt möglich, da er frist für Klage versäumt hatte und somit ein rechtskräftiges Urteil gegen uns vorliegt auf dem der Landkreis mit vorliebe argumentiert.Eine Rechtswiedrige Nutzungsuntersagung führt zu anhaltenden Folgeproblemen.Suche Hilfe Erfolgshon.XXX@XXXXXX.XXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Verwaltungsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihrer Frage wie folgt:

Ein Erfolgshonorar ist auch berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.

Wenn Sie mir mitteilen, wo Sie wohnen, kann ich Ihnen einen Kollegen vor Ort oder in der Nähe empfehlen.