So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 6071
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Es geht um folgendes, diesen Jahres habe ich einen

Kundenfrage

Es geht um folgendes, im Januar diesen Jahres habe ich einen gebrauchten PKW gekauft,im Autohaus mit 3 jahren Garantie

bereits mai wurd ein schleiffen wahrgenommen,termin erst für Juli erhalten,angeblich Bremsen. Wurden neu gemacht
Geräusch nicht weg, nun vorn die Bremsen liege nun da dran

Geräusch nicht weg

nun wurde ich zum fachhändler verwiesen,Mercedes sagt es ist das Getriebe

kostenpunkt nun für mich über 1000€ .

Darf dies sein?
Wer haftet für die Kosten?

Hätte sehr gerne eine Hilfe

MfG, ***

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können sich auf die vom Hersteller eingeräumte Garantie sowie auf die gesetzliche Gewährleistung berufen.

Da Sie als Verbraucher bei einem Unternehmer ein Kfz gekauft haben, gilt zu Ihren Gunsten § 476 BGB (sog. Beweislastumkehr).

Hiernach wird vermutet, dass ein auftretender Mangel innerhalb der ersten 6 Monate nach einem Kauf bereits im Zeitpunkt des Kaufes vorlag. Hierdurch können Sie von dem Verkäufer Mängelbeseitigung verlangen oder sogar vom Vertrag zurück treten, vgl. § 437 BGB.

Anbei ein Link zu einer für Nichtjuristen verständlichen Erklärung:

http://www.zeit.de/mobilitaet/2016-10/gebrauchtwagen-kauf-maengel-bgh-schutz

In Ihrem Fall hat der Händler daher das Fahrzeug in einen mangelfreien Zustand zu versetzen. Die Kosten sind von Ihm zu tragen. Hierauf können Sie sich berufen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Tagliege ich inzwischen nicht über 6 monate ?Mfg
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist korrekt. Aber die Ursache, nämlich das Getriebe, welches in Form des Schleifens hörbar war, haben Sie im Mai festgestellt. Maßgeblich ist das auftreten des Mangels. Dieser ist innerhalb der 6 Monate aufgetreten.

Den Anspruch auf Beseitung können Sie zwei Jahre geltend machen.

Sie können daher wie von mir beschrieben verfahren.

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-