So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 22613
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe folgendes Problem: Um in die Arbeit zu kommen fahre

Kundenfrage

Ich habe folgendes Problem: Um in die Arbeit zu kommen fahre ich mit einem Schichtbus, dieses per Jahresabo, zahlbar monatlich. Und das schon seit bestimmt 10 Jahren. Ich werde von dem Busunternehmen Wohnungsnah von einer Öffentlichen Bushaltestelle abgeholt. Durch Umbaumaßnahmen der Stadt an einer Brücke über die dortige Hauptstraße ist die Bushaltestelle voraussichtlich bis Dezember diesen Jahres nicht mehr anfahrbar . Eine weitere Bushaltestelle in Ortskern Nähe wird nicht von dem Busunternehmen angefahren, mit der Begründung das es zu Zeit aufwendig ist wegen einem Abokunden dort hin zu fahren und dann zu wenden.Mir wurde eine Haltestelle im Nachbarort in 3 KM Entfernung, einfach, angeboten. Jetzt meine Frage was habe ich jetzt für Möglichkeiten? Kann ich auf Abholung in meinem Ort bestehen? Oder sollte ich den Abo Vertrag beenden und wenn ja ab wann? Meine Haltestelle wird ab Montag den 01.08.2016 gesperrt. Eine baldige Antwort wäre mir sehr wichtig!!

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Sie geben an, es handele sich um einen Schichtbus - wird der Transport also von dem AG bereitgestellt (mitgetragen)?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein die Abo Gebühren werden nur von mir getragen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Unter diesen Umständen sind Sie berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen, denn es ist Ihnen nicht zuzumuten, eine Wegesstrecke von 3 km zurückzulegen, um abgeholt zu werden, während vertraglich vereinbart war, dass Sie ortsnah abgeholt werden.

Ihr diesbezügliches Kündigungsrecht folgt aus § 314 BGB, denn es liegt ein wichtiger Grund im Sinne dieser Bestimmung vor. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

Diese Voraussetzungen liegen hier vor mit der Folge, dass Sie fristlos kündigen können.

Kündigen Sie daher schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt