So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe eine Frage zum

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe eine Frage zum Thema Copyright/Urheberrecht.Wenn ich auf YouTube oder in einem kostenpflichtigen online- Kurs, Ideen aus einem Buch vorstellen will, es dabei NICHT direkt zitiere, ist das erlaubt? Im Prinzip gebe ich das Wissen in veränderter Form (mit meinen eigenen Worten) weiter, verweise jedoch auf das Buch in dem man es in ähnlicher Form nachlesen könnte.Wäre es okay wenn ich die Kapitel eines Buches mit meinen eigenen Worten wieder gebe? Es handelt sich hier um Sachbücher (Marketing/Persönlichkeit).Vielen Dank für Ihre AntwortenMit Freundlichen GrüßenM.HeidrichPS: Ich wusste leider nicht recht in welcher Kategorie ich die Frage hätte einordnen sollen.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es ist nicht kein Urheberrechtsverstoß, wenn Sie den Inhalt des Buches in eigener Form wiedergeben. Anders wäre es nur, wenn dort zu lesenden Sachen neu sind und von dem Autor des Buches erfunden worden wären. Dann dürften Sie dies nicht abkupfern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht