So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 4816
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mein Restaurant ist im Jahr 2011 abgebrannt.

Kundenfrage

Hallo,
mein Restaurant ist im Jahr 2011 abgebrannt. Da die Versicherung, die dann in der Pflicht war, mir einen Betrug unterstellt hat und nicht regulierte, musste ich mir für den Aufbau der Räumlichkeiten von einer dritten Person Geld leihen. Diese hat von mir verlangt, dass ich eine Abtretungserklärung in Höhe des Darlehens unterschreibe. Außerdem hat diese Partei einen Anwalt für mich beauftragt, den ich bevollmächtigt habe.
Der Fall ist nun immer noch offen, das Gericht hat mich jedoch im besagten Fall freigesprochen. Leider habe ich aufgrund persönlicher Vorkomnisse absolut keinen Kontakt mehr zur Partei, die mir das Darlehen gewährt hat. Wie kann ich die Abretrungserklärung wiederrufen und dem Anwalt die Vollmacht entziehen? Ich bräuchte unbedingt 2 ausformulierte Formulare.
Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Vertragsrecht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
(Eine Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Hallo. Ich möchte gerne follgenden Expert Service from you: Live Telefonanruf Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen, oder senden Sie mir ein Angebot zu damit wir fortfahren können.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Ihr Sachverhaltsvortrag ist nicht vollständig, wodurch einige Informationen zu rechtlichen Beurteilung fehlen.
a.) Sie haben eine Abtretungserklärung zur Sicherung des ausgegebenen Darlehens gewährt. Was haben Sie abgetreten? Wurde das Darlehen bereits zurückbezahlt? Wurden auf das Darlehen überhaupt Ratenzahlungen geleistet?
b.)Es wurde ein Rechtsanwalt beauftragt. Mit der Wahrnehmung welcher Interessen bzw. bzgl. was genau wurde der Rechtsanwalt beauftragt? Zur Verteidigung gegen die Betrugsanschuldigungen?
Ich darf um Klärung der oben aufgeworfenene Fragen bitten, da nur hierdurch eine seriöse rechtliche Einschätzung erfolgen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht