So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 19777
Erfahrung:  Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Im September habe ich meinen Koffer versandt

Kundenfrage

Sehr geehrte Anwälte,
im September habe ich meinen Koffer von Berlin nach Bochum versandt, auf Grund dessen, das Ryanair kein Freigepäck beinhaltet.
Logistikdienstleister war DHL.
Heute erhielt ich endlich ein Brief von DHL, mit folgendem Wortlauf:
"wir haben eine gute Nachricht für Sie: Den Ihnen entstandenen Schaden werden wir regulieren.
Bitte beachten Sie aber: Die von Ihnen vorgelegte Rechnung stammt vom 19.08.2014. Wir können deshalb nur den Wert erstatten, den der Sendungsinhalt zum Zeitpunkt der Einlieferung hatte. Die aktuelle Zeitwertberechnung fibt für den von Ihnen versandten Gegenstand einen Wertverlust von 95 % an.
Den so errechneten Ersatzbetrag von 5,00 EUR haben wir bereits angewiesen. (...).
Der besagte Gegenstand war ein Hartschalenkoffer, schwarz - Neuwert 99,99 EUR.
Ich finde es unerhört, dass DHL sich das Recht raus nimmt, einen Hartschalenkoffer nach 1 Jahr mit einem Zeitwert von 5,00 EUR zu berechnen, also 95 % Wertverlust.
Nach Googlen fand ich heraus, dass Rechtssprechungen einem HARTSCHALENKOFFER einen Wertverlust von 10 - 20 % p.a. berechnet.
Ich hätte gerne eine Einschätzung von Ihnen.
Vielen Dank
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der zu ersetzende Zeitwert des Koffers ist derjenige Betrag, der erforderlich ist, um eine neue Sache gleicher Art und Güte anzuschaffen und der durch den für das Alter und den Abnutzungsgrad des beschädigten Koffers abzuziehenden Betrag gemindert wird (§7 Absatz ABVR= Allgemeine Bedingungen für die Versicherung von Reisegepäck).

Diese so genannten Zeitwertabzüge sind verschieden und stets in Abhängigkeit davon zu berechnen, um was für ein Gebrauchsgut es sich handelt. Bei einem langlebigen Gebrauchsgut (wie in Ihrem Fall bei einem Hartschalenkoffer) ist nach der Rechtsprechung - unter Zugrundelegung einer Lebensdauer von 10 Jahren - von einem Wertverlust von jährlich 10% auszugehen.

Wenn ich Sie nun richtig verstanden habe, war der Koffer zum Zeitpunkt des Verlustes lediglich ein Jahr alt. Dann aber ist der Wertminderungsabzug von 95% selbstverständlich nicht rechtens. Es hätte unter den gegebenen Umständen dann nur ein Abzug von 10% erfolgen dürfen mit der Folge, dass Ihnen 90% des Wertes erstattet werden müssen.

Fordern Sie die Gegenseite daher schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage zur Nachregulierung auf.

Geben Sie abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Könnten Sie mir bitte solch ein Schreiben - rechtssicher - hier online stellen bzw hintippen, so dass ich mich in rechtlich sicherer Lage befinde?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie können dies wie folgt formuliern:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

unter Bezugnahme auf Ihr Schreiben vom...ist mitzuteilen, dass ich die Ihnen von Ihnen in Aussicht gestellte Regulierung von lediglich 5 Euro zurückweise.

Nach der insoweit maßgeblichen Rechtsprechung ist bei dem Verlust eines Hartschalenkoffers unter Zugrundelegung einer Lebensdauer von 10 Jahren von einem jährlichen Wertverlust von 10% auszugehen.

Daraus folgt zwingend, dass der hier in Ansatz zu bringende Wertverlust lediglich 10% beträgt mit der Folge, dass Sie auch nur 9,90 Euro in Abzug zu bringen berechtigt sind.

Ich fordere Sie daher auf, 90 Euro als Entschädigungsleistung an mich zur Auszahlung zu bringen. Hierzu setze ich Ihnen eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Frist werde ich einen Rechtsanwalt einschalten, der meine Regulierungsansprüche gegen Sie durchsetzen wird. Dessen Kosten werden Ihnen nach Ablauf der gesetzten Regulierungsfrist als Verzugsschaden zur Last fallen."


Geben Sie abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")?

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf Sie an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt.

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    101
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    152
    Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    82
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    38
    langjährige Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht