So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...

ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 15716
Erfahrung:  Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Anwälte,ich habe mal eine sehr wichtige

Kundenfrage

Sehr geehrte Anwälte, ich habe mal eine sehr wichtige Frage: Ich biete meinen Kunden spirituelle Beratungen, aber auch Partnerrückführungen an! Eine Kundin rief mich vor ein paar Monaten an und bat mich bei ihr eine Partnerrückführung durchzuführen, was ich auch tat. Sie konnte allerdings die 850 Euro nicht auf einmal bezahlen, so gewährleistete ich ihr eine Ratenzahlung! Bisher hat sie mir nur 400 Euro bezahlt und ich bezweifle langsam, dass sie den Rest überhaupt bezahlt. Jetzt ist es so, dass ich immer noch an ihrm Fall arbeite. Kann Sie den Vertrag überhaupt noch widerrufen? Ist Sie zur Zahlung verpflichtet? Denn der Vertrag kam ja da zustande, als sie mir die 1. Zahlung überwiesen hat, oder?

Das sind hier auch meine AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um sich von mir beraten lassen zu können. Fragen zur Gesundheit werde ich nicht beantwortet, da es mir rechtlich strengstens untersagt ist, da ich weder Arzt noch Heilpraktiker ist. Bei gesundheitlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte immer sofort an Ihren Hausarzt oder Heilpraktiker!
Ich habe zwar eine sehr hohe Treffer- und Erfolgsquote, dennoch kann ich Ihnen generell keine Erfolgsgarantie geben, da es sich hier um eine objektiv unmögliche und wissenschaftlich nicht nachgewiesene Dienstleistung handelt. Sie wünschen die Beratung aus freier Überzeugung und befinden sich während einer Beratung in einem psychisch stabilen Zustand und sind Ihres Verhaltens genauestens bewusst. Ein Anspruch auf Geldzurückerstattung ist augeschlossen, da die gewünschte Leistung durch die bereits stattgefundene Beratung erbacht wurde.
Bevor Sie mich für eine telefonische Beratung anrufen, haben Sie seine AGB sorgfältig durchgelesen, zur Kenntnis genommen und sind damit ausdrücklich einverstanden.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:
Wenn die Frau schon bezahlt hat und Sie bereits mit der Durchführung begonnen haben, kann sie nicht mehr widerrufen.
Der Vertrag kam durch die Zahlung und durch die Arbeit zustande.
Zudem ist die Frist zum Wideruf schon verstrichen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Okay, super. Wie schaut es aus, weil ich ja immer noch an ihrem Fall arbeite. Muss die Arbeit bereits erbracht worden sein, damit sie kein Anspruch auf Geldzurückerstattung hat oder spielt das keine Rolle?

Sind meine AGB wie ich sie unten geschrieben habe, so rechtlich auch in Ordnung?

Nicht das Sie sich evtl. auf meine AGB beruht, und sagt, dass diese nicht in Ordnung wären und so wieder ihr Geld bekommt?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo????

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Sie haben einen Teil der Arbeit erbracht , das genügt
Auf Ihre AGbs haben wir viel Zeit verwendet, die sind in Ordnung
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok sie meinen aber dir agb die ich ihnen oben mitgeschickt habe? Weil ich dott kein widerruf reingetan habe. Also Trotzdem rechtlich sicher

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Jetzt sehe ich es erst
Das sind nicht die Agb die Sie von uns haben
Sie hätten über das Widerufsrecht belehren müssen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, die waren ja auch damals drin. das waren die agb die ich von herrn schwerin habe erstellen lassen inkl. widerrufsbelehrung.

aber jetzt habe ich ja andere agb drinne, weil ich das so nicht mehr mache.

ist das also rechtlich okay?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank ***** ***** Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:
Leider ist das nicht ok, denn es fehlt die Widerrufsbelehrung
Die muss auf jeden Fall vorhanden sein
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

aber ich biete doch nur noch beratungen an über 0900 nummer braucht man da trotzdem widerrufsbeleehrung. komme mir echt langsam verarscht vor... der eine anwalt sagt ja der eine nein mir kommt es vor dass hier einfach das gesagt werden darf was er will sehr IRREFÜHREND!!!!

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank ***** ***** Nachtrag
Sleben haben Sie mir mitgeteilt, dass Sie 850 Euro verlangt hätten und davon sei Ihnen ein Vorschuss bezahlt worden?
Das ist wohl keine 0190 Gesxhichte und da müssen Sie eine Widerrufsbelehrung mitschicken
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, dass stimmt ABER ich sagte ja dass ich die agb von herrn schwerin damals drin hatte als ich diese kundin annahm! und damals hatte ich auch die wiederrufsbeleehrung drin und das formular.

da ich ja jetzt nicht mehr das mache mit der partnerrückführung, habe ich jetzt die agb die ich oben mitgeschickt habe. und biete nur noch beratungen an

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn Sie die Agb und die Widerufsbelehrung zum Vertragsbestandteil gemacht haben ist alles in Ordnung
Die Dame kann nicht mehr widerrufen, die Widerrufsfrist ist abgelaufen
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, diese konnte jeder damals auf meiner Homepage ersehen. die sind ja jetzt aber weg da ich ja das nicht mehr mache. aber zum damilgen zeitpunkt waren sie da.

also also okay?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja alles gut
Wenn Sie die AGBS damals hatten genügt das
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ja ich hatte die damals nur jetzt nimmer. aber jetzt brauche ich diese ja auch nicht mehr weil ich ja über 0900 nummer beratungen mache, richtig?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Richtig, dafür brauchen Sie die nicht
Wenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

okay noch eine letzte frage, brauche ich wenn ich nur 0900 beratungen anbiete generell agb oder nicht?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
das ist eine neue Frage bitte stellen Sie diese erneut ein
Ich bitte meine Antwort auf diese Frage positiv zu bewerten
Danke

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    101
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    152
    Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    82
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    38
    langjährige Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht