So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 256
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe über einen Mietwagenvermittler (Voucher)

Kundenfrage

Guten Tag
Ich habe über einen Mietwagenvermittler (Voucher) online bei einem großen Autovermieter ein Auto gemietet. Der Vertrag beinhaltete die Rückerstattung des Selbstbehaltes durch den Vermittler im Schadensfall.
Das gemietete Auto wurde während unseres Urlaubs in Italien durch Eigenverschulden leicht beschädigt. Versehentlich bin ich beim Rückwärtsfahren leicht gegen eine Leitplanke gestoben, dadurch sind ein Kratzer sowie eine Delle am Auto entstanden.
An der Leitplanke selbst wurde nichts beschädigt. Wir haben den Schaden umgehende bei unserer Anbieter noch aus dem Urlaub heraus gemeldet. Der Vermieter hat sofort die € 800,- Selbstbehalt von unserer Kreditkarte abgebucht.
Wir haben dann alle Unterlagen an den Vermittler geschickt mit der Bitte um Erstattung des Selbstbehaltes. Dieser hat die Erstattung abgelehnt, da wir keinen Polizeibericht vorlegen konnten.
Da es ein Eigenverschulden war und ich sonst nichts anderes beschädigt habe, wofür es einen Beifahrer als Zeugen gibt, hebe ich es nicht nötig gefunden die Polizei zu rufen. Fragewürdig ist auch, ob die Polizei in Italien deshalb überhaupt gekommen wäre.
Meine Frage ist nun, soll ich einen Anwalt einschalten?
Einen Auszug aus den AGB`S Sagt:
Schäden an ihrem Mietwagen.
im Mietpreis enthalten ist eine Vollkaskoversicherung zur Deckung von Schäden an ihrem Mietwagen, allerdings bei einem Teil der Auto Vermieter mit Selbstbeteiligung. sollten sie in einen Unfall verwickelt werden, oder kommt es anderweitig zu einer Beschädigung oder zu einem Diebstahl ihres Mietwagens, behält der Vermieter die hinterlegte Kaution in der Höhe ein, in der die Vollkaskoversicherung den Schaden an ihrem Mietwagen nicht ersetzt: die Vollkaskoversicherung ersetzt den Schaden nicht in Höhe einer eventuellen Selbstbeteiligung. ebenfalls nicht von der Vollkaskoversicherung ersetzt werden Schäden an reifen, Glas, Dach und Unterboden/Ölwanne. weiterhin ist das Befahren unbefestigter Straßen bei den meisten Auto Vermietungen verboten und demgemäß nicht versichert. …. erstattet ihnen jedoch den Betrag, den sie als Selbstbeteiligung oder als Ersatz für Schäden an reifen, Glas und Dach tragen müssen.
….. erstattet ihnen jedoch den Betrag, den sie als Selbstbeteiligung oder als Ersatz für Schäden an reifen, Glas und Dach tragen müssen.
ausgenommen von der Erstattung sind:
• durch Missachtung der allgemeinen Mietbedingungen des Auto Vermieters entstandene Schäden;
das betrifft insbesondere auch das verbotene befahren unbefestigter Straßen
• durch Trunkenheit am Steuer, vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln entstandene Schäden
• Verlust oder Beschädigung des Autoschlüssels
• Schäden an Unterboden/Ölwanne
• ihre privatgegenstände, die aus dem Auto gestohlen oder bei einem Unfall beschädigt wurden
• Folgekosten wie abschleppkosten, Hotel Übernachtungen, telefonkosten etc.
im Schadensfall sind folgende Punkte vor Ort zwingend zu beachten:
• sofort die Mietwagen Station benachrichtigen
• die Polizei rufen und einen Polizei Bericht erstellen lassen
• bei Rückgabe des Fahrzeugs vor Ort einen Schadensbericht von der Station ausstellen und
unterschreiben lassen.
um die Selbstbeteiligung erstattet zu bekommen, senden sie bitte folgende Unterlagen an ….
• den Schadensbericht und, falls vorhanden, den Polizei Bericht
• eine Kopie des Mietvertrages
• den zahlungsnachweis, dass sie die Kaution bar bezahlt haben, bzw. einen belastungsnachweis ihrer Kreditkarte.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Sie schreiben:

"Der Vertrag beinhaltete die Rückerstattung des Selbstbehaltes durch den Vermittler im Schadensfall."

Was meinen Sie damit? In welchem Vertrag ist das vereinbart?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht