So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 26356
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Vertrag mit Beteiligungsgesellschaft Kommandit

Kundenfrage

Vertrag mit Beteiligungsgesellschaft Kommandit
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?







Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schiessl,


 


ich würde gerne wissen, ob gegen die Firma DSS, Ottobrunner Str. 55, 81737 München bereits etwas bei der Staatsanwaltschaft München vorliegt. Die Gesellschaft hat offensichtlich kein Kapital mehr. Ein Bekannter von mir hatte eine Einmal-Einlage in Höhe von 10.000 Euro getätigt und letztes Jahr davon nur noch 3.000 Euro raus bekommen, mit der Begründung, dass keine Gewinne erwirtschaftet wurden. Ich habe diesen Vertrag mit monatlich 105 Euro seit 2007 und habe aufgrund der Aussage meines Bekannten die Zahlungen nun seit Januar eingestellt. Können Sie mir da weiter helfen?


 


Mit freundlichen Grüßen


 


Marie Luise Moldan

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nein, staatsanwaltliche Ermittlungen sind derzeit nicht bekannt.

Darf ich Sie weiter fragen: Wie sind Sie denn an die Beteiligung gekommen? Gab es einen Vermittler?






Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schiessl,


 


es wurde damals mit einer Nebentätigkeit geworben. Der Werber heißt Herr Liessel aus München. Den Vertrag selbst habe ich bei einer Annemarie Daniel, Aschauer Str. 21, 81549 München unterzeichnet.


 


Im Juli 2013 bekam ich ein Schreiben von einer Firma Turiga, Lindenstr. 15, 85649 Brunnthal "Informationsschreiben zwecks Weisung", dass ein eventueller Datenmissbrauch der Firma DSS vorliegen würde.


 


Mir geht es nur darum zu wissen, ob überhaupt noch Kapital vorhanden ist, da mein Vertrag noch bis 2017 läuft. Es gibt scheinbar keine Möglichkeiten, den Vertrag zu kündigen.


 


Was würden Sie mir raten?


 


Mit freundlichen Grüßen


 


Marie Luise Moldan

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nein, da muss ich widersprechen.

Wenn Sie Kommanditistin sind, dann haben Sie nach § 164 HGB ein Einsichtsrecht.

§ 166 HGB räumt Ihnen als Kommanditistin das Recht ein, die Richtigkeit des Jahresabschlusses unter Einsicht der Bücher und Papiere der KG zu prüfen. Aus diesen Unterlagen können Sie dann ersehen, ob noch Kapital da ist und wieviel.

Wenn der Vertrag eine Laufzeit bis 2017 hat, dann können Sie gegen die beiden (Liessel und Daniel) Schadensersatzansprüche geltend machen.

Sie haben vorliegend eine Riskante Unternehmerische Beteiligung erworben. Das bedeutet die beiden hätten Sie auf die typischen Risiken, wie Kapitalbindung und das Risiko des Totalverlustes hinweisen müssen.

Nach § 280 BGB müssen Ihnen die beiden Schadensersatz leisten, also Rückzahlung Ihrer bereits gezahlten Einlagen.

Sie sollten sich an die beiden Wenden und Ihren Schadensersatz geltend machen. Der Schadensersatz steht Ihnen auch unabhängig davon zu wieviel Kapital noch in der KG vorhanden ist.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Frau Moldan,


Über eine positive Berwertung würde ich mich sehr freuen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht