So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 1706
Erfahrung:  Mitglied in der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Sehr geehrte damen und herren, im letzten jahr haben wir

Kundenfrage

Sehr geehrte damen und herren,

im letzten jahr haben wir ein fitnessstudio gepachtet . der vertrag wurde auf so geschrieben das die kündigungsfrist 3 jahre im vorraus ist . allerdings wurde mündlich das dies natürlich auch frühzeitig geschehn kann (jedoch im vertrag stehn die 3 jahre kündigungsfirst!) das geschäft hat sich leider nicht entwickelt wie es sollte und es wurde wieder zugemach!
anfangs hat der vermieter gesagt kein problem wir machen ganz normal die 3 monatige kündigungsfrist doch jetzt gestern beim übergeben der miete sagte er nein ich müsse jetzt doch die drei jahre miete weiterbezahlen so wies im vertrag steht .
ich sagte ich hab das geld nicht für drei jahre er sagte mir egal ich besteh drauf

was kann ich nun tun??

mfg Hufnagel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Frage zur Klärung vorab: Haben Sie Zeugen oder andere Beweismittel für die mündliche Absprache? Danke für Ihre Rückmeldung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht