So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.

RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 7691
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Sehr geehrte damen und herren, im märz letzten jahres bekam

Kundenfrage

Sehr geehrte damen und herren,

im märz letzten jahres bekam ich von der firma alice ein begrüssungsschreiben für die installation eines telefonanschlusses zu hause. Ich habe daraufhin bei alice angerufen und den callcnter mitarbeitern ausdrücklich mitgeteilt dass ich keinen anschluss bestellt habe. Dachte die sache sei damit erledigt. Dann kam damals der telekom mitarbeiter der von alice beauftragt wurde den anschluss zu installieren. Ich hab ohne dem was zu unterschreiben nach hause geschickt und nochmals gesagt dasss ich nix bestellt habe. Dann kamen hunderte von anrufen vom alice callcenter dass der techniker den anschluss noch nicht installiert habe. Habe dann nochmal gesagt dass ich nix bestellt hab und auch keinen technikr benötige. Bin zur Polizei und habe anzeige gegen unbekannt erstattet. Daraufhin bekam ich tatsächlich ein schreiben mit dem Titel vielen dank XXXXX XXXXX Kündigung von alice. Da ich aber nix bestellt habe fragte ich mich was die kündigung soll. 8 Monate war dann Ruhe und heute sehe ich eine 1 Ct überweisungsgutschrift auf meinem geschäftskonto von einer real inkasso mit dem verwendungszweck ich solle mich mit dem inkasso in verbindung setzen es gehe um noch forderungen von alice. Auch eine email bekam ich. Was soll ich jetzt tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Ich muss zugeben, dass mir ein solches Verhalten bislang nicht untergekommen ist. Sie haben bisher aber völlig richtig gehandelt. Da Sie keinen Vertrag abgeschlossen haben, kann dieser auch nicht gekündigt werden.

Als weitere Maßnahme können Sie gegen das Inkassounternehmen eine einstweilige Verfügung beantragen, dass diese keine Überweisungen auf Ihr Geschäftskonto vornehmen.

Weiterhin können Sie eine Feststellungsklage erheben, dass kein Vertrag mit dem Telefonanbieter besteht.

Da Sie für beide Maßnahmen hinsichtlich der Gerichts- und Anwaltskosten in Vorleistung treten müssen, wäre aus Kostengründen allenfalls über die einstweilige Verfügung nachzudenken, die sicherlich eine nicht zu veachtende Wirkung entfalten würde.

Sie können sicherlich sowohl das Inkassounternehmen und den Telefonanbieter auffordern weitere Kontaktaufnahmen zu unterlassen. Jedoch befürchte ich, dass dies keine Wirkung entfalten wird. Hilfreich wäre hier eine Beschwerde bei der Regulierungsbehörde.

Daher meine Empfehlung. Beschwerde bei der Regulierungsbehörde und einstweilige Verfügung wegen eine unzulässigen Überweisung.


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ich habe dem inkasso unternehmen zurückgeschrieben und die sache genau wie ihnen nchmals schriftlich erklärt und auch diese aufgefordert mir einen vertrag nachzuweisen aus dem hervorgeht dass ich einen anschluss bestellt habe. bisher noch keine antwort. war das richtig oder gibt es noch was was ich tun kann?

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Rückmeldung.

Das Schreiben war richtig. Wenn das Inkasso unternehmen weiterhin eine nicht berechtigte Forderung geltend macht und Ihr Schreiben nicht berücksichtigt, bliebe nur sich an die Regulierungsbehörde zu wenden und ggfs. die angesprochene einstweilige Verfügung, was aber mit weiteren Kosten verbunden ist.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    101
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    152
    Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    194
    Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    82
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    39
    langjährige Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht