So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Icn habe als Treuhänder als

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Icn habe als Treuhänder als Alleingesellschafter und Geschäftsführer fungiert.
Zur Übergabe der GmbH Anteile war eine Abfindung vereinbart.
Mehrere Wochen nach notarieller Übergabe der Geschäftsanteile wurde nur die Hälfte der vereinbarten Summe ausgezahlt.
Zur Begründung wurden Fehler meinerseits angeben, die finanziellen Schaden verursachten.
Welche Möglichkeiten bestehen, um die volle Abfindung zu erhalten.
Mit freundlichen Grüßen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Verträge sind nach deutschem Recht einzuhalten, was auch für die Vereinbarung der Abfindung dient


Diese steht Ihnen also grundsätzlich zu, denn Sie haben den Vertrag


Wenn die Gegenseite Fehler geltend machen willl, muss sie diese darlegen und beweisen.


Ich schlage folgendes vor:


Anschreiben, Frist von 14 Tagen für die Abfindung , eingehend, setzen

Das Anschreiben muss sein, wegen der Kostentragung bei einer späteren Klage

Wenn Sie nicht vorher anmahnen, kann es sein, dass Sie auf den Kosten sitzen bleiben, wenn die Gegenseite sofort den Amspruch anerkennt


Dann klagen Sie , wobei aufgrund der Vereinbarung ein sog. Urkundsprozess in Betrecht käme, der erleichterte Vorausstzungen hat



Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich höflich um MItteilung

Bei fruchtlos
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn Sie keine Fragen mehr haben ( diese bitte mit dem Experten antworten ) stellen bitte ich höflich um posirive Bewertung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mi mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht


Haben Sie noch Fragen ?Ist noch etwas unklar ?