So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 17009
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich bin Geschäftsführer einer GmbH und hab mir vor 3

Kundenfrage

Hallo ich bin Geschäftsführer einer GmbH und hab mir vor 3 Monaten einen neuen BMW 530 d gekauft.Bei dem Verkausgespräch war mir immer wichtig Navi und Telefon ist das wichtigste für mich.Worauf der Verkäufer sagte ist sowieso im Packet Navi enthalten. Ich prüfte bei Bestellung nochmal Artikelnummer navi und Tel. ok. und bestellte.
Bei Abholung des Autos war kein Tel. vorhanden das war am im Mai.
Bis heute ist nicht passiert ,BMW hat keine Nachrüstmöglichkeit und der Händler versucht
von einem externen Lieferanten was zu bekommen. Nun wurde mir von BMW-München mitgeteilt das meine Garantie auch noch weg wäre wenn ich mir von einem exteren wae einbauen lasse.Wie doof muss ein Verkäufer denn sein einem Geschäftsführer der nur im Auto sitz ein Auto für 82000,-€ zuverkaufen ohne Telefon. Was kann ich machen. Gib es die möglichkeit das Auto obwohl schon 20000 Km gefahren wandeln zulassen. Vielen Dank. A.Venturino
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist das fehlende Telefon kein Mangel. Jedenfalls wäre dies unerheblich.

Da Sie aber ausdrücklich darauf bestanden haben und Ihnen das Telefon auch zugesichert wurde, ist dies eine Garantiezusage nach § 434 BGB.

Insoweit muss BMW das Telefon nachliefern oder den Kaufpreis mindern.

Das Fahrzeug zurückzugeben macht aufgrund der gefahrenen km wenig Sinn.

Sinnvoll ist nur die Minderung des Kaufpreises.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Na Ja sehr viel weiter hat mich das auch nicht gebracht.


Mir wurden zwichenzeitlich 64,00€ abgebucht,warum so viel und ich brauche eine Rechnung.


 


Grüße A.Venturino

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist das fehlende Telefon kein Mangel. Jedenfalls wäre dies unerheblich.

Da Sie aber ausdrücklich darauf bestanden haben und Ihnen das Telefon auch zugesichert wurde, ist dies eine Garantiezusage nach § 434 BGB.

Insoweit muss BMW das Telefon nachliefern oder den Kaufpreis mindern.

Das Fahrzeug zurückzugeben macht aufgrund der gefahrenen km wenig Sinn.

Sinnvoll ist nur die Minderung des Kaufpreises.

Bestehen noch konkrete Nachfragen zu der Sache?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht