So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten morgen Frage,unser haus ist zwangsversteigert am 16.11.2011 meine

Kundenfrage

Guten morgen
Frage,unser haus ist zwangsversteigert am 16.11.2011
meine noch Frau wir sind Gesamtschuldner
was kommt auf mich zu Schulden ca.80000 €
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Wenn der Zuschlag erteilt worden ist, wird der Ersteigerer neuer Eigentümer,

Der Erlös geht an die Bank.

Kann die Restschuld bei der Bank nicht vollständig gedeckt werden, haften die Kreditnehmer gesamtschuldnerisch für den Rest.

Die Bank kann also von Ihnen beiden den Restbetrag fordern.

Derjenige, der die Schuld an die Bank zahlt, hat gegen den anderen einen Ausgleichsanspruch nach $ 426 BGB (Gesamtschuldnerausgleich) in Höhe der Hälfte des gezahlten Betrages.

Ggf. haben Sie zudem noch einen Schadensersatzanspruch gegen Ihre Frau, wenn ein freihändiger Verkauf günstiger gewesen wäre.



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr gerne
troesemeier und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie soll ich jezt vorgehen,wegen den schadensanspruch,der käufer von unserem haus.
hätte mir 70000 € gezahlt soll ich mir das schriftlich geben lassen
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, lassen Sie sich die schriftlich bestätigen, da Sie dies nachweisen müssten.

Ihre Forderung machen Sie bitte schriftlich gegenüber der Frau geltend.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
per anwalt oder kann ich das selbst
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das können Sie auch erst einmal selbst machen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen dank für die mühe ,gehe jetzt offline
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen.

Schönen Sonntag.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht