So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo,mein Name ist Henning, ich habe eine Frage,ich habe

Kundenfrage

Hallo,mein Name ist Henning,

ich habe eine Frage,ich habe bei einem Internetanbieter zum 12.05.11 einen Vertrag
gemacht,fürs Internet und Telefon,es sollte am 12.05.11 los gehen,aber es war eine
Störung zu dieser Zeit,mit ewigen Hin und Her telefonieren,was ich auch am 02.06.11
tat,habe ich dann am 02.06.11 gekündigt,wieder nach einigen Telefonaten,hat man
mir gesagt,das die Kündigung nicht angekommen ist,per mail,habe dann eine zweite
Handschriftliche Kündigung per mail geschickt,und jetzt möchte man mich erst zum
Mai 2013 aus dem Vertrag lassen,es wurde mir aber bis heute keine Leistung erbracht,
Rechnungen kommen auch regelmäßig,meine Frage ist,ich kann doch bei nicht erbrachter
Leistung kündigen?
Mit freundlichen Grüßen
F.Henning
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit der Anbieter seinen Vertragsteil nicht erfüllt und keine Leistung erbringt, können Sie den Vertrag außerordentlich kündigen.

Dieses Recht steht Ihnen nach § 314 BGB zu.

Die Kündigung sollte aber schriftlich per Einschreiben mit Rückschein erklärt werden.
raschwerin und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
kann ich die Kündigung jetzt auch noch mal wegschicken,wenn ich Sie
als außerordentliche Kündigung mache?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, schicken Sie unbedingt noch ein Einschreiben hinterher.