So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich bin irgendwie unwillig

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin irgendwie unwillig und unabsichtigtim November 2010 in der Falle von Download Service- Content 4U GmbH geraten. Habe nichts angefordert und nichts heruntergeladet. Jetz habe schon 2x Mahnungen bekommen für den Btrag Euro 96,--. Was ich machen soll? Überhaupt nicht reagieren oder auch e-mail mit Anzeigeerstatung über Betrug und Abzokung bei Polizei als Antwort hinsenden. Übrigens die haben meine deutsche Adresse richtig gefunden aber als in Österreich plaziert. [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sie sollten dergestalt reagieren, dass Sie der Forderung widersprechen. Argumentieren Sie, Sie hätten keine Vertrag geschlossen, erklären Sie dei Anfechtung wegen Täuschung und Irrtum und kündigen Sie vorsorglich fristlos.

Eine Anzeige können Sie erstatten, die Betrugsb´verfahren werden jedoch mittlerweile regelmäßig eingestellt, so dass dies nichts bringen dürfte.

Andereseits sind die Forderungen der Gegenseite kaum gerichtlich durchsetzbar, so dass in der Regel nach o.g. Reaktion "Ruhe einkehrt".
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist noch etwas unklar?

Ansosnten akzeptieren Sie bitte die Antwort! Danke.
ra-steininger und weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja, Die Content 4U GmbH bedroht mir bei meiner Verzogerung mit Inkassofirmen oder sogar gerichtliche Verfahren.Die bei der Mahnung haben erwähnt dass ich die Kündigungfrist schon lange her übeschritten habe . Der Vertrag ist angeblich (?) im Nov. 2010 abgeschlossen würde. Obwohl ich garnich getan habe ?

Ich habe vor 5 Minuten auf die Mahnung von Mai 2011mit meiner Kündigung beantwortet.Soll ich nicht machen oder ?

Mit freundlichen Grüßen

[email protected]

Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das sind alles leere Drohungen um Sie einzuschüchtern.

Verwenden Sie beispielsweise das Musterschreiben der verbraucherzentrale SH:

http://www.verbraucherzentrale-sh.de/mediabig/156311A.rtf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht