So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16689
Erfahrung:  Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Gr Gott, meine Kinder haben mir 2009 einen (bezahlten) Gutschein

Kundenfrage

Grüß Gott,
meine Kinder haben mir 2009 einen (bezahlten) Gutschein für Übernachtungen im Hotel Clarion in Prag geschenkt. Lange Zeit (über 1 Jahr) hatte ich keine Zeit und als ich ihn einlösen wollte, hieß es, die Gültigkeit sei überschritten und der Gutschein somit verfallen. Die sind einfach stur und beharren auf dem abgelaufenen Gültigkeitsdatum auf dem Gutschein. Kann ich da wirklich nichts machen?
Schönen Gruß
Hans-Rudolf Strecker
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach deutschem Recht ist es so, dass ein Gutschein nach drei Jahren verfällt, weil die zugrunde liegende Forderung verjährt ist.

Nach deutschem Recht wäre der Gutschein also am 31.12. 2012 verjährt.


Da der Gutschein ein französisches Hotel betrifft richtet sich die Verjährung nach französischem Recht.


Dnach verjähren Forderungen in 5 Jahren.

Es besteht aber die Besonderheit, dass diese Verjährungsfristen durch Vertrag abbedungen werden können.

Die maximale Verkürzung , die zulässig ist, beträgt ein Jahr.


Wenn auf dem Gutschein ein Verfallfdatum angegeben ist, ist somit hier die Verjährung entsprechend diesem Datum reduziert worden.

Sie können daher nur auf dem Kulanzweg versuchen, etwas zu erreichen.

Ich bedauere, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können.


Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank



Mit Gesetz vom 17.08. 2008 wurden in Frankreich die
ClaudiaMarieSchiessl und 3 weitere Experten für Vertragsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für den Bonus.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht




c
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für die schnelle Antwort. Bin zufrieden, auch wenn das Ergebnis mich nicht glücklich macht.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das tut mir sehr leid für Sie.



Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht