So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16951
Erfahrung:  Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

ich bin ein opfer von abzocke bei flirtcafe und flirtfever

Kundenfrage

ich bin ein opfer von abzocke bei flirtcafe und flirtfever
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dabnk für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Sie solllten zunächst den geforderten Betrag nicht bezahlen.

Sie sollten dann die Gegenseite anschreiben und auffordern, Ihnen den Vertragsschluss in Nachweis zu bringen.

Denn nur bei einem geschlossenen Vertrag, für den die Gegenseite beweispflichtig ist, können Leistungen von Ihnen gefordert werden.

Zugleich sollten Sie den angeblich geschlossenen Vertrag gegenüber der Gegenseite widerrufen und gleichzeitig wegen Täuschung annfechten.

Oft wird auch bemängelt. dass bei derartigen Vertrögen die Widerufsbelehrung nicht ausreichend ist.

Auf eines sollten Sie jedoch besonders achten:

ES wird immer wieder versucht, durch Einleitung eines Mahnverfahrens den Verbraucher zu überlisten.
Beim Erlass eines Mahnbescheides prüft das Mahngericht nämlich nicht, ob die Forderung berechtigt ist, oder nicht.

Hier müssen Sie unbedingt rechtzeitig Widerspruch einlegen, da sonst die Forderung Ihnen gegenüber bestandskräftig wird und vollstreckt werden kann.



Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Wenn nicht, fragen Sie gerne nach.


Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Frage beantwortet ist bitte ich um Akzeptierung


Vielen Dank


Verändert von ClaudiaMarieSchiessl am 10.02.2011 um 10:54 Uhr EST