So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 3162
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Arbeitsrecht.Bin gek ndigt worden ohne 14t g.K ndigungsfrist+Urlaubsabgeltung,obwohl

Kundenfrage

Arbeitsrecht.Bin gekündigt worden ohne 14täg.Kündigungsfrist+Urlaubsabgeltung,obwohl ich bis Sylvester Dienstpläne habe leider nur 400eurobasis aber 9euro/std.lohn.Was kann ich tun?Mfg M.Mattern
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es kommt natürlich zunächst darauf an, was im Arbeitsvertrag vereinbart ist und wie lange Sie bereits dort arbeiten. Auch bei einer geringfügigen Beschäftigunggilt grds. das normale Kündigungsrecht und bei einer ordentlichen Kündigung, die entsprechenden Fristen. Auch wenn Sie im September angefangen haben, steht Ihnen eine 14-tägige Kündigungsfrist zu (Probezeit). Allerdings bedarf es bei einer Probezeitkündigung keiner Begründung.

Im Zweifel müssen Sie sich, um sich zu wehren, gegen die Kündigung Klage beim Arbeitsgericht einlegen und hier auch Urlaubsabgeltung etc. verlangen. Allerdings wird die Kündigung mit 14-tägiger Kündigungsfrist wohl durchgehen.

Dass Sie andere Jobs zurückgestellt haben, wird Ihnen allerdings nicht helfen. Nur bei einer ausdrücklichen Weiterbeschäftigungszusage hätten Sie hier ggf. Schadenersatzansprüche.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wo bekomme ich am günstigten ein Anwalt in Hamburg,denn 75-100euro die std ist mir zu teuer,auch für Fragen!Mfg M.Mattern