So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16973
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo und guten Abend.....Hab ein Problem besser gesagt mein

Kundenfrage

Hallo und guten Abend.....Hab ein Problem besser gesagt mein Bruder. Der hatte gestern einen Motorradunfall und liegt schwer verletzt im Krankenhaus, aber ansprechbar. Das Motorrad ist total schrott und ist laut Händler und Kaufvertrag bis August vollkasko versichert. Mein Bruder hat eine Selbstbeteiligung von 2000 Euro im Kaufvertrag stehen, hat aber schon 3000 Euro an den Händler gezahlt. Hab den Händler gefragt wie das jetzt aussieht, ob er von den 3000 Euro, die er angezahlt hat 1000 wieder bekommt oder wie?? Der Händler meinte nöööö die würde man schon allein wegen den Anstieg der Prozente behalten.. Die gute Frau hatte aber noch ein zweiten Vertrag den sie mir nicht kopieren wollte als ob die da was drehen wollen oder verheimlichen??? Die Maschine war laut Händler ein Leihfahrzeug. Hab ich jedenfalls so verstanden. Auf das Motorrad sind die auch unglaublich scharf, hab denen aber nicht gesagt wo es ist.. würde mich sehr freuen wenn mir einer helfen könnte!!!!!!!!!!!!!!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Was denn für eine Selbstbeteiligung beim Kaufvertrag?

Ich kenne nur eine Selbstbeteiligung bei den Versicherungsverträgen.

Vielleicht können Sie die Frage etwas präzisieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hab den Kaufvertrag eingescannt. Kann ich ihnen den zuschicken??
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich verstehe das nicht. Was denn für eine Selbstbeteiligung beim Kauf?

Ja bitte den Vertrag [email protected]

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Motorrad war noch über den Händler versichert im Vertrag steht im August wird es auf mein Bruder umgemeldet. mit 2000 Selbstbeteiligung als Leihfahrzeug, bis dahin.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihr Bruder muss den vollen Kaufpreis zahlen.

Wenn er hier 3000 gezahlt hat, muss er noch den Rest zahlen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber ich denke das Motorrad ist noch über die Firma angemeldet und im falle eines Sturzes mit vollkasko versichert.. so dass man lediglich bzw. max. 2000 euro bezahlt
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, aber der Freund hat es doch trotzdem gekauft. Daher muss er auch zahlen. Es sei denn der Händler sieht das anders.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber doch vollkasko versichert, über die Firma und vollk. versichert bedeutet doch dass der Schaden der entstanden ist, mit der Selbstbeteiligung von max2000 Euro gedeckt ist oder???
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das ja. Es muss aber dennoch der Kaufpreis gezahlt werden und dann eben die 2000 € SB zu der Versicherung.

Wenn dies schon überbezahlt ist, dann kann das Geld zurückgezahlt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber wenn der Händler der Versicherung sagt es war ein Leihmotorrad, so wie es im Vertrag steht würde die Firma das Geld von der Versicherung wiederbekommen oder??
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, die Rep.kosten schon.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht