So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.

a.merkel
a.merkel, Sonstiges
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 2154
Erfahrung:  LL.M. Eur.
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ich habe gestern in meinem E

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
ich habe gestern in meinem E mail Postfach eine Rechnung bekommen, nach der ich mich vor 2 Monaten über das Internet ein Abo für Info Fabrikverkauf abgeschlossen hätte.
Ich wahr auf der Seite, habe aber nach dem ich gesehen habe, das das Angebot was kostet nach dem ich meien Namen eingetragen habe, die Seite ohne Anmdeldung wieder verlassen. Habe auch keine Bestätigung einer eventl. Anmeldung wie z. B. Passwort oder Zugangsdaten danach erhalten.
2 Monate später kommt eine Rechnung über 96 Euro mit bitte um Bezahlung.
Was für Rechte habe ich hier.

Gruß R. Müller
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Sehr geehrte Ratsuchende,




ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.




Zunächst einmal heißt es Nerven bewahren und nicht bezahlen. Sollten Sie sich tatsächlich nicht an einen Vertragsabschluss bei dem Fabrikverkauf erinnern, sind Sie vermutlich in eine Abofalle geraten.




Sie sollten unverzüglich schriftlich und nachweislich (per Fax oder Einschreiben) dem Rechnungsleger gegenüber erklären, dass Sie einen solchen Vertrag zu keinem Zeitpunkt abgeschlossen haben. Den angeblich geschlossenen Vertrag fechten Sie rein vorsorglich wegen arglistiger Täuschung an.




Hilfsweise erklären Sie Widerruf gemäß § 355 BGB i.V.m. § 312 Abs. 2 BGB. Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht fechten Sie den Vertrag hilfsweise auch wegen Irrtum über den Inhalt der Willenserklärung und erklären daneben vorsorglich die fristlose Kündigung.




Mit einem solchen Schreiben haben Sie alles ausgeschöpft, was Sie im außergerichtlichen Bereich tun können. Vermutlich werden Ihnen noch weitere Schreiben mit Mahnungen zugehen, um Sie unter Druck zu setzen. Lassen Sie sich davon nicht einschüchtern, da der Webseitenbetreiber nachweisen muss, das er tatsächlich ein Vertrag mit Ihnen abgeschlossen hat.




Ein Handlungsbedarf besteht erst, wenn gegen Sie ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wird. Dann müssen innerhalb der 2 Wochen Widerspruch gegen den Mahnbescheid einlegen. In diesem Fall sollten Sie sich mit einem Anwalt besprechen.




Ich hoffe ich habe Ihnen weiter helfen können.






Sofern Ihre Frage noch nicht abschließend beantwortet sein sollte, machen Sie bitte von Ihrem Fragerecht Gebrauch . Ansonsten bitte ich höflichst um akzeptieren der Antwort.




Mit besten Grüssen


Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin




















Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Müller,

wenn Sie keine Nachfrage haben, bitte Ihre Frage durch akzeptieren der Antwort hier zu beenden. Danke.
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe Ihre Frage umfänglich beantwortet, dennoch haben Sie die Antwort immer noch nicht akzeptiert.
Haben Sie etwas nicht verstanden?
Gibt es noch Fragen?
Erst durch akzeptieren der Antwort wird meine Leistung honoriert und die Frage hier geschlossen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    254
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    101
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    152
    Seit 20 Jahren zugelassene Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: Deutsch und Englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    192
    Erfahrung in der Bearbeitung vertragsrechtlicher Mandate.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    93
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    82
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    38
    langjährige Berufserfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht