So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Vertragsrecht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Vertragsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo! Ich habe heute meine Auto als Privatperson an einen

Kundenfrage

Hallo! Ich habe heute meine Auto als Privatperson an einen türkischen Mitbürger(Händler)verkauft.Er hat das Auto angeschaut und auch den Motor laufen lassen.
20 Minuten nach Abholung des Autos ruft er an und meint es sei nicht in Ordnung er wäre laut und würde pfeifen.Ich habe das Auto täglich gefahren und habe nichts gemerkt.Laut war er schon immer.Im Kaufvertrag steht unter Sondervereinbarungen:ohne Unfall,oder Motor-oder getriebeschaden.Ich habe es unterschrieben weil nichts von den Dingen war.
Er ist jetzt der Meinung er hätte zu viel gezahlt.Entweder er will Geld zurück,oder den Wagen zurückgeben.Wir fühlen uns betrogen.Wie sieht das rechtlich aus?
MfG Kunde
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Vertragsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit dieser Fehler nicht vorsätzlich verschwiegen war, wovon nicht auszugehen ist, brauchen Sie hier nicht auf die Forderungen des Käufers eingehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Vertragsrecht