So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Versicherungsrecht
Zufriedene Kunden: 16753
Erfahrung:  18 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich habe am 1.2.2009 bei Ergo eine Zahnersatz-Versicherung

Kundenfrage

Ich habe am 1.2.2009 bei Ergo eine Zahnersatz-Versicherung Dental ZEF abgeschlossen.Am8.2012 schickte ich einen Kostenvoranschlag für ein Zahnimplantat ein.(es gab keine Behandlung)Die Antwort war,das ein Implant-1400€ nichtversichert ist.Nach einen Rückruf1.10.2012 erhöhten wir den Versicherungsschutz auf Tarif ZAB und die Zusage,nach einen halben Jahr wäre der ganze Schutz da.Nach einen Anruf (Akzennotiz 3.2013)habe ich eine positive Zusage bekommen für die Behandlung(und bei einer Erhöhung um 8€ würde sich die Zuzahlung noch erhöhen,habe ich nicht gemacht) und mein Zahnarzt begann die Behandlung.Ich habe dann den Kostenvoranschlag eingereicht.Nach 2 Wochen bekam ich die Antwort,die Ergovers. tätigt keine Zahlung,weil der Zahn schon angefragt(8.2012) wurde.Nach verschiedenen Rückrufen entschuldigten sie sich für diese (für mich gute Auskunft)Ausage,aber für einen schon angesprochenen Zahn gibt keine Zahlung.Nach mehren Anrufen mit der Geschäftsleitung(H.Fried)wurde wir auf Kulanz wurde wir ein Tankgutschein von 100€ gesendet. Meine Frage ist:habe ich einen Anspruch auf meine Versicherung
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Versicherungsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ab wann genau ist denn der ganze Schutz ?

Ich denke einmal die Versicherung beruft sich bei dem Implantat auf Vorvertraglichkeit, d.h ein Schaden, der bei Abschluss der Versicherung schon eingetreten war lässt sich nicht mehr versichern.

Wie genau lautet denn die Zusatzverenbarung ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Zahnzusatz-Versicherung ZEF (Dental-Vorsorge+100) beginn 1.2.2009.Der Kostenvoranschlag wurde abgelehnt(unwissend-Versicherung zugering)
Zahnersatz ZAB Tarifwechsel war am1.10.2012 .Mit der Aussage in diesen Vertrag seien die Implantate versichert.


Es war aber nie die Aussage,dass der betoffene Zahn nichtmehr als Implatat bezahlt wird,es wurde nie darüber gesprochen das der Zahn so nichtmehr behandelt werden kann.Das ist mein Proplem.


Vielen Dank für Ihre Nachfrage.


Brunner Alfred

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrtler Ratsuchender,


Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Man muss sich hier die Versicherungsbedingungen genau ansehen, was genau versichert ist.

Möglicherweise hat sich der Versicherungsvertreter auch unklar ausgedrückt.

Normalerweise ist es schon so, dass man für einen Schaden, der bereits bekannt ist nicht noh nachträglich eine Versicherung abschliessen kann, das war wahrscheinlich bei dem Zahn der Fall

Aber wie gesagt müsste man sich die Versicherungsbedingengen genau ansehen.