So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Versicherungsrecht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe eine LV bei der Deutscher Lloyd im Jahre 1993 abgeschlossen.

Kundenfrage

Ich habe eine LV bei der Deutscher Lloyd im Jahre 1993 abgeschlossen. Diese Lloyd- versicherung wurde dann von der Generali-Gruppe übernommen.In einem Schreiben der Generali Lloyd LebensversicherungsAG wurde mir im Dezember 1998 mitgeteilt, daß die voraussichtliche Gesamtauszahlung zum Ablauf der Versicherung am 1.12.2012 DM 57.423,00 DM = 29.359,91 Euro beträgt.
Die jetzt am 1.12.2012 auszuzahlende Summe beträgt lt. der Generali-Versicherung aber nur als mögliche Gesamtleistung 21.241 €. Damit bin ich nicht einverstanden, was kann ich tun???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Versicherungsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es würden dann um die 8000 Euro fehlen. Wie begründet man das Fehlen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bisher garnicht, da ich nicht weiß wie und was ich machen soll. Im letzten Schreiben von Wertermittlung steht nur"unverbindliche Hochrechnung"
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kann es sein, dass ein solcher Betrag als Gebühren geflossen ist?

Wurde dazu etwas im Vertrag vereinbart?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es wurde nichts vereinbart
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es gelten hier aber auch Versicherungsbedingungen, die Sie damals vielleicht nicht ganz durchgelesen haben.

Wenn Sie diese Unterlagen noch haben, sollten Sie mal schauen, ob sich etwas zu Kosten und Gebühren findet.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja mache ich gerne, aber ich muß erst alles lesen und das dauert. Wo finde ich diese Kosten und Gebühren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, die Beratung bleibt offen und Sie können sich ja später nochmal melden.

Wo genau das steht, weiß ich nicht. Das ist ja immer unterschiedlich.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es tut mir leid, ich finde das nicht auf Anhieb. Vermutlich muß ich meinen Versicherungsagenten anrufen, der mir dann weiterhilft. Wann kann ich


mich wieder bei Ihnen melden? Ich weiß nicht, ob ich heute noch eine Antwort bekomme

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
,

Es tut mir leid, ich finde das nicht auf Anhieb. Vermutlich muß ich meinen Versicherungsagenten anrufen, der mir dann weiterhilft. Wann kann ich

mich wieder bei Ihnen melden? Ich weiß nicht, ob ich heute noch eine Antwort bekomme

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wie gesagt, die Beratung hier bleibt offen.

Sie können auch Morgen noch darauf zugreifen und mich wieder ansprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke, das werde ich. mfg Grosche
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Bis dann, ich warte.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe nach München zur Generali geschrieben, und um eine detaillierte Aufstellung gebeten, warum der ursprüngliche Betrag um ca. 8.000,00 € gekürzt wird. Das wird jedoch ein paar Tage dauern. Danach melde ich mich bei Ihnen. mfg

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, weiß ich Bescheid.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
warum wurde mir schon ein Betrag von 63,00 € abgebucht, obwohl die ganze Sache nicht abgeschlossen ist und ich nach wie vor nicht weiß was ich tun soll? und warum 63,00 statt 60,00 wie vereinbart???
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das weiß ich nicht.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den Kundenservice unter [email protected]

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ja, das mache ich. So bin ich nicht zufrieden
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Versicherungsrecht