So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Versicherungsrecht
Zufriedene Kunden: 41
Erfahrung:  18 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungsrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

guten tag!ich war über eu-verordnung 1408/71 in österreich

Kundenfrage

guten tag!ich war über eu-verordnung 1408/71 in österreich krankenversichert!die techniker-krankenl+kasse war aushelfender leistungsträger in deutschland.sie hat meine österr. kr.-versicherung per telefonanruf ohne mein wissen gekündigt und mich zwangsweise in ihre pflichtversicherung genommen und dann auch von meiner rente pflichtversicherungsbeiträge einbehalten.es gibt ein EuGH.urteil C-140/88 welches dies jedoch verbietet!wie kann ich die tkk dazu zwingen mich wieder aus der pflichtversicherung zu entlassen und mich wieder bei der östrr. kr.vers. wie gehabt anzumelden?muss ich mich direkt an den EuGH in brüssel wenden und mich auf das bestehende EuGH -urteil 140/88 beziehen und kann dann brüssel die tkk dazu zwingen mich aus der pflichtversicherung zu entlassen!? MfGR.H.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Versicherungsrecht
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
es geht um krankenkasse -pflichtversicherung nach eu-verordnung 1408/71-urteil des eugh C140/88 zw.österreichund deutschland.ich war in österr. krankenversichert aufgrund einer pension von dort.die deutsche krankenkasse hat ohne mein wissen diese gekündigt und mich in die pflichtversicherung genommen -angeblich aufgrund -wohnsitz deutschland.was kann ich tun ?ist das eu-urteil bindend für die deutsche krankenversicherung und muss sie wieder umstellen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
eu-verordnung 1408/71 beitragserhebung bei kr.vers.in österreich
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
ist soweit alles beschrieben,falls rückfragen bestehen bitte nachfragen MfG hojak richard
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage ist derart speziell und der ausgelobte Honorarbetrag zu gering, so dass die Bearbeitung Ihrer Frage durch die hiesigen Experten nicht möglich ist.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu einem Anwalt vor Ort auf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich habe mehr erwartet-schade
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tut mir auch leid.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Versicherungsrecht