So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Steinbrecher.
Steinbrecher
Steinbrecher, Mittlere Reife
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  Versicherungsfachmann BWV
68787415
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
Steinbrecher ist jetzt online.

(Privat-)Versicherer verweigert die Zahlung von

Kundenfrage

(Privat-)Versicherer verweigert die Zahlung von Krankentagegeld an einen Selbstständigen (schwer erkrankt) wegen Verlust im Geschäftsjahr 2013, trotz guter Umsätze.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Versicherungen
Experte:  Steinbrecher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Steinbrecher :

guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage, entschuldigen Sie bitte die späte Rückmeldung. Es gab technische Probleme. Wichtig dies ist keine Rechtsberatung, dies dürfen z.B. nur Rechtsanwälte.

Steinbrecher :

Aufgrund Ihrer Informationen rate ich Ihnen folgendes:

Steinbrecher :

Setzen Sie den Versicherer mit einen Schreiben im Verzug mit einer Frist von 10 Werktagen und stellen Ihren Tagessatz mal der Krankgeschriebenen Tage fällig.

Steinbrecher :

Senden Sie dem Versicherer eine BWA / Abschlüsse der letzten drei Jahre mit dem Schreiben zu (am besten per Fax und EInschreiben), lassen Sie ntofalls auch vom Steuerberater eine kurze Stellungnahme schreiben, warum bei den Umsätzen ein Verlust entstand.

Steinbrecher :

Sollte dies keine Wirkung zeigen, können Sie sich kostenlos an den Ombudsmann wenden

Steinbrecher :

http://www.versicherungsombudsmann.de/home.html

Steinbrecher :

Dieser vermittelt kostenlos für Sie gegenüber der Versicherer. Er trifft auch eine Einschätzung an den sich viele Versicherer halten.

Steinbrecher :

Sollte dies ebenfalls keine Wirkung zeigen, wäre zu empfehlen einen unabhängigen "Gutachter" für PKV aufzusuchen (z.B. http://www.der-kvprofi.de/fuer-endverbraucher.html) oder einen Rechtsanwalt mit Versicherungsrecht als Richtung.

Steinbrecher :

Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, wäre zu prüfen ob hier die Kosten dafür übernommen werden.

Steinbrecher :

Ich wünsche IHnen dabei viel Erfolg und gute Genesung.

Steinbrecher :

Mit besten Grüßen

Steinbrecher :

Matthias Steinbrecher

Steinbrecher :

P.S: ich bitte um eine positive Bewertung (toller Service) denn nur so können wir diesen Service weiterhin aufrecht erhalten. VIELEN DANK!