So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Steinbrecher.
Steinbrecher
Steinbrecher, Mittlere Reife
Kategorie: Versicherungen
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  Versicherungsfachmann BWV
68787415
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Versicherungen hier ein
Steinbrecher ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich hatte letzes Jahr ein

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich hatte letzes Jahr ein PKW bei einer Versicherung. Zudem auch ein Volkasko schaden. Der Schaden wurde abgelehnt weil die Premie nicht gezahlt wurden ist. Daraufhin hab ich mein Auto verkauft jedoch noch angeneldet. Der Käufer hat tage danach mit dem Auto ein Unfall gemacht. Der Schaden belief sich auf ca 4 tausend euro. Meine Versicherung hat es gezahlt und regress gemacht und den Schaden von mir verlangt da ich kein Premie gezahlt hab und kein schutz bestand. Dann hab ich Stellung bei der Versicherung genommen das ich nie post oder rechnung bekamm da der versicherung telefonnisch beschlossen wurden ist. Die Versicherung lehnte es ab und beantragte den Mahnbescheid. Dagegen hab ich Widerspruch eingelegt und dan die Gründe wieder an die versicherung dargelegt. Dann wurde der Schaden doch noch von der versicherung gezahlt da ich dich schutz hatte. Was ist nun mit dem Volkaskoschaden? Auto ist verkauft und der käufer hat damit unfall gemacht auto ist schrott. Muss die Versicherung aufgrund der Schutz den Volkasko nachzahlen oder Schadenersatz bezahlen!!???? Wie hab ich vorzugehen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Versicherungen