So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 5326
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich zurzeit auf

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,ich befinde mich zurzeit auf Bewährung und bin heute unbeabsichtigt in der Straßenbahn schwarzgefahren. Wird das jetzt sofort zur Anzeige gebracht? Wenn ja, wird dann meine Bewährung widerrufen?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es ist nicht davon auszugehen, dass die unbezahlte Fahrt in der Staßenbahn zur Anzeige gebracht wird.

Sofern Sie diesbezüglich noch nicht aufgefallen sind, wird regelmäßig ein Bußgeld verhängt und eine Verwarnung ausgesprochen.

Dies zumal Sie nicht mit Vorsatz gehandelt haben.

Von einer Auswirkung auf Ihre Bewährung ist daher nicht auszugehen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Dr. Traub,vielen Dank für die schnelle Antwort. Den Kontrolleuren war das aber egal und ich habe trotzdem eine Zahlungsaufforderung bekommen und dazu einen Zettel, wo drauf steht, dass es auch zur Anzeige gebracht werden kann. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass das gemacht wird, da ich schon viele Menschen erlebt habe, die trotz eines einmaligen Ausrutschers angezeigt wurden. Und falls das wirklich passiert, wird die Bewährung dann widerrufen oder erhalte ich nur einen Strafbefehl mit Geldstrafe oder sowas?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Wie ich ausgeführt habe erfolgt eine Anzeige häufig nicht, wenn Sie als "Ersttäter" auffallen. Denn eine Anzeige ist auch mit zusätzlichem Arbeitsaufwand verbunden.

Darüber hinaus wäre nicht davon auszugehen, dass aufgrund eines unvorsätzlichen Schwarzfahrens ein Bewährungswiderruf erfolgen würde.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 3 weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.