So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 3575
Erfahrung:  Langjährig tätig als Rechtsanwalt im Bereich Verkehrsrecht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, habe vor 2 Jahren mein Führerschein

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
habe vor 2 Jahren mein Führerschein abgeben müssen(Bei mir wurde zweimal innerhalb von einer Stunde der Abstand gemessen, 4 + 3 Punkte). Der Grund dafür war weil ich das verordnete Aufbauseminar nicht machte. habe nun vor 1 Monat den Führerschein komplett neu beantragen müssen (mit allen drum und dran, Gemeinde musste Führungszeugnis beantragen und mir die Erlaubnis geben). Kostenpunkt 129,30 €. Habe auch daraufhin mein Aufbauseminar in Regensburg angefangen. Nun würde ich eigentlich mein Führerschein am Montag den 01.07.2013 wieder bekommen, nur leider ist mir eine Dummheit passiert. Ich wollte Nachts für meinen Sohn medizin in der Notfallapotheke holen und so bin ich mit dem Auto gefahren und die Polizei hat mich aufgehalten. Der Grund war eine allgemeine Verkehrkontrolle. Nun zu meinem Problem. Die Führerscheinstelle weigert sich aufgrund diesen Vorfalls mir am Montag meinen Führerschein zu geben. Was soll ich tun? Einklagen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Schilderung gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Ich muss zunächst nachfragen:

Waren denn alle Formalitäten für die Neuerteilung des Führerscheins erledigt und es fehlte nur noch an der Übergabe des Führerscheindokumentes?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja. ich hätte eigentlich nur am Montag den 01.07.13 die Bestätigung vom Aufbauseminar mitbringen und hätte meinen Führerschein sofort mitbekommen da er schon fertig bei der Zulassungsstelle bereit liegt.


 

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Fahrerlaubnisbehörde kann die Fahrerlaubnis versagen, wenn Sie Zweifel hat, dass der Bewerber die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen besitzt.

Ein Verstoß gegen verkehrsrechtliche Vorschriften kann Zweifel begründen.

Diese Zweifel müssen Sie ausräumen.

Hier z.B. können Sie sich auf eine Notstandssituation berufen und darauf, dass Sie alle Formalien zur Erteilung einer Fahrerlaubnis erfüllt haben.

Sie sollten zunächst die Entscheidung der Fahrerlaubnisbehörde abwarten. Diese muss die Versagung der Fahrerlaubnis begründen.

Hiergegen können Sie dann vorgehen, falls die Entscheidung negativ für Sie ist.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender!

Ich sehe, Sie haben Rückfragen.

Bitte nutzen Sie nicht die Bewertungs-Smileys sondern die Funktion "Antworten Sie dem Experten" für Ihre Nachfrage.

Danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun. nehmen wir an es wäre diesen samstag zu diesen vorfall gekommen, dann hätte ich am montag meinen schein abholen können und erst am dienstag oder am mittwoch hätte die behörde von diesem vorfall gehört. so hätte ich aber dann meinen führerschein oder?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dann wäre Ihnen der Führerschein möglicherweise wieder entzogen worden. Denn es hätten sich im Nachhinnein Zweifel an Ihrer Eignung ergeben.

Sie sollten abwarten, wie die Fahrerlaubnisbehörde hinsichtlich der Neuerteilung der Fahrerlaubnis entscheidet. Bislang ist der 1.7. ja noch nicht erreicht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

danke XXXXX XXXXX reden aneinander vorbei. die behörde wird mir den fs nich herausgeben da die es mir ja schon telefonisch mitgeteilt hatte.. trotzdem danke für die mühe.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Viel Glück für Montag!
Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht