So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.
A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Rechtsanwalt 2.Staatsexamen
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

Hallo ich bräuchte eine info. Ich habe eine Anordnung zur

Kundenfrage

Hallo ich bräuchte eine info.

Ich habe eine Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar gem. § 4 Abs. 3 StVG bekommen. Da ich Hartz IV bekommen habe und das Seminar zwischen 350,-€ - 400,-€ kosten soll ich mir nicht leisten, habe ich eine Fristverlängerung bis 15.01.2013 bekommen was ich bis heute nicht tun konnte halt wegen dem obengenannten betrag was ich der Behörde auch schrieb um eine lösung zu finden, jetzt habe ich einen Brief bekommen wo ich um eine freiwillige auf meine Fahrerlaubnis zu verzichten und das bis zum 25.01.2013 doch da ich seit dem 14.01.2013 wieder Arbeite bei einer Spedition als Kraftfahrer wo ich auch nur Wochenenden zu Hause bin.
Was kann ich tun ? um die Fahrerlaubnis zu behalten.
Ich würde ja das Seminar machen, ich weiß nur nicht wie.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

darf ich fragen, wann Sie Ihr erstes Gehalt bekommen?

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Mein gehalt bekomme ich immer am 15. eines Monats, ab dem 15.03.2013 werde ich ein volles gehalt bekommen.

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Information.

Sofern Sie es verzeihen, werde am Morgen auf Ihre Frage zurückkommen.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

eine bestimmte Frist für die Teilnahme an einem Seminar gibt es nicht. Grundsätzlich steht also einer Fristverlängerung nichts im Wege. Ob die Behörde eine solche gewährt liegt in ihrem Ermessen. Was sollten Sie also tun.

Zeigen Sie der Behörde auf jeden Fall, dass Sie das Seminar durchführen werden und bitten Sie um eine Fristverlängerung. Sie sollten sich ggf. für ein Seminar anmelden und entweder um Zahlungsaufschub bitten oder ggf Ihren Arbeitgeber um einen Gehaltsvorschuss bitten. Der Grund sollten Sie aber gegenüber dem Arbeitgeber nicht angeben.

Ggf. sollten Sie sich das Geld von Bekannten verschaffen.

Gegen den letzten Brief der Behörde können Sie zunächst nichts unternehmen (Anfechtung, Klage etc), da dieser keine direkte Belastung darstellt. Hier können Sie nur eine "einvernehmliche" Lösung herbeiführen. Sofern die Behörde die Fahreralubnis mittels Verwaltungsakt entzieht, können Sie Rechtsmittel einlegen (Widerspruch und Klage).

Zunächst sollten Sie jedoch versuchen, nochmals mit der Behörde zu kommunizieren. Wenn Sie dieser eine Anmeldung zum Seminar vorlegen, wird sich diese sicherlich überzeugen lassen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Rückfragen? Sofern dies nicht der Fall ist, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen