So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Datum der tat oder Rechtsspruch?

Kundenfrage

Hallo, ich habe bereits 17 Punkt und schon ein Pflicht Seminar belegt. Leider habe ich noch keine Beratung in Anspruch genommen um nochmal zwei Punkte weg zu bekommen. Leider würde ich jetzt nochmal einen Punkt bekommen. Zählt dieser erst bei Rechtsspruch? Was ist wenn ich erst mal Einspruch einlege, eine Beratung war nehme und danach den Punkt bekomme? Geht dies oder zählt das Datum der tat?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Punkt zählt erst ab Rechtskraft.

Daher kann man mit einem Einspruch auch noch Zeit gewinnen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

D.h ich lege am besten Einspruch ein. Mache so schnell wie möglich meine Verkehrs Psychologische Beratung. Bekomme zwei Punkt weg. Nehme den Einspruch zurück und bin dann wieder bei 17 Punkten richtig?


 


Danke

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

So kann man es machen - genau.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe nochmal mit unserem Mann vom Landratsamt telefoniert.


 


Lt. 25.08.2008 ein Urteil Nahmens Datat oder so ähnlich zählt der Punkt am Tattag nicht der Rechtsspruch. D.h meine Verkehrsphysologische Beratung wäre hiermit hinfällig. Da ich 18 Punkt schon vor der Beratung eigendlich hätte. Ist das doch korrekt?


 


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Nein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Leider zählt wirklich der Tatzeitpunkt und nicht der Rechtsspruch.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wer sagt das?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Zwei Kollegen aus Würzburg.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,


Zwei Kollegen aus Würzburg.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Zwei Kollegen aus würzburg. Ihr spezial Gebiet ist Verkehrsrecht.


hier gabe es ein Urteil 2008

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich sehe das anders, aber ok.

Alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht