So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.

RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Tag, wir haben folgendes Problem und wissen uns einfach

Kundenfrage

Guten Tag,
wir haben folgendes Problem und wissen uns einfach nicht zu helfen.
Vor einer Woche haben wir einen Artikel, genauer gesagt eine Auspuffanlage bei eBay versteigert. Das Problem ist allerdings dass uns da ein Fehler unterlaufen ist und der Angebotsstart gar nicht vorgesehen war. Wir wollten das Angebot ledeglich als Vorlage speichern und zu einem späteren Zeitpunkt starten. Das Angebot beinhaltete keinerlei Beschreibung und auch keine Bilder. Es war nur die Angebotszeile ausgefüllt in der der Artikel als NEU verkauft wurde. Desweiteren war noch das Häckchen DEFEKT angeklickt.
Wir bemerkten die ganze Sache erst als die Auktion beendet war, da wir von eBay benarichtigt wurden.
Der Artikel ging an einen Bieter für 1,00 €. Wir schrieben den Herren direkt an das es sich um ein Missverständnis handelt und das wir diesen Besagten Auspuff gar nicht haben da es sich um eine Angebotsvorlage gehandelt hat. Nun besteht er allerdings auf diesen Auspuff. Er schreibt, entweder besorgen wir einen Auspuff oder er tut dies und stellt ihn uns in Rechnung. Außerdem droht er mit seinem Anwalt.
Nun möchten wir gerne wissen wie unsere Möglichkeiten sind. Müssen wir dem Käufer tatsächlich einen Auspuff besorgen oder kann man diesen Kauf irgendwie rückgängig machen wegen der oben genannten Gründe?

Mit freundlichen Grüßen
K.Murche
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Grundsätzlich ist mit Ablauf der Auktion ein gültiger Kaufvertrag zwischen Ihnen und dem Höchstbietenden Zustande gekommen.

Sie können diesen Kaufvertrag aber gem. § 119 BGB im Wege des Erklärungsirrtums anfechten. Es ist aufgrund der Auktion ersichtlich, dass hier ein Fehler unterlaufen ist.

Wenden Sie sich daher schriftlich per eingeschriebenen Brief an den Käufer und teilen Sie mit, dass Sie den Kaufvertrag gem. § 119 BGB anfechten.

Damit ist der Kaufvertrag aufgehoben. Ich gehe nich davon aus, dass der Käufer sich hier dann auf ein Gerichtsverfahren einlassen wird.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wir haben mir dem Käufer bereits mehrere E-Mails geschrieben. Er ist sehr hartnäckig!!!
So wie wir Ihn einschätzen wird er dann trotzdem zu einem Anwalt gehen.

Wenn wir ihm nun so ein Einschreiben schicken und er dies nicht akzeptiert?

Was könnte im schlimmsten Fall passieren???
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrer Nachfrage nehme ich gerne wie folgt Stellung:

Das Einschreiben ist erst einmal wichtig und der Irrtum unverzüglich zu erklären in Verbindung mit der Anfechtung des Kaufvertrages. Hierneben sollten Sie, soweit bislang nicht geschehen, Ebay mit der Bitte um Vermittlung einschalten.

Im schlimmsten Fall, könnte der Käufer Schadensersatz verlangen. Der Höhe nach bestimmt sich der Schadensersatz mit den Anschaffungskosten des von Ihnen in der Auktion angebotenen Auspuff.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nun noch eine Frage zum Schadensersatz.
Wie ich schon schrieb, der Auspuff wurde zwar als NEU aber defekt angepriesen. Da jegliche Artikelbeschreibung und Fotos fehlen weiß der Käufer nicht in welchem Ausmaß der Auspuff defekt ist. Wie verhält es sich da mit den Schadensersatzansprüchen?

Außerdem würde ich noch gerne wissen ob wir die Kosten für seinen Anwalt tragen müssten falls er wirklich einen einschaltet.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

das ist natürlich eine interessante Frage. Die Bestimmung des Schadensersatzes dürfte hier in jedem Fall für den Käufer ein Problem darstellen, da der Artikel sowohl als neu, als auch als defekt eingestellt wurde. Er kann also daher nicht den Neupreis für den Auspuss verlangen, sondern muss sich hier einen Abzug gefallen lassen. Dieser wiederum hängt von dem Defekt ab, der hier nicht näher beschrieben ist. Es gibt ja durchaus auch Neuteile, die derart verbeult oder unbrauchbar sind, dass man sie überhaupt nicht nutzen kann.

Die Kosten des Anwaltes müssen Sie nur dann tragen, wenn Sie einen Rechtsstreit verlieren.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben meine Antworten inzwischen gelesen. Bestehen noch Fragen?

Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort, denn erst dadurch wird meine Beratung bezahlt. Dankeschön.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte entschuldigen Sie, wir mussten die Sache erst noch einmal durchdenken.

Nun sitze ich gerade über dem Schreiben zu dem Sie mir geraten haben. Es wäre nett wenn Sie mir noch sagen könnten ob ein paar Worte genügen (das wir den Vertrag anfechten) oder ob ich die Situation genauer beschreiben bzw begründen soll??

Vielen Dank
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Werter Fragesteller,

entscheidend ist in dem Schreiben, dass daraus ersichtlich ist, dass Sie den Kaufvertrag anfechten.
Begründen Sie die Anfechtung damit, dass es sich bei der Einstellung der Auktion um einen Irttum und Fehler gehandelt hat und Sie diese Auktion nicht einstellen wollten.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    80
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    118
    18 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    30
    Langjährig tätig als Rechtsanwalt im Bereich Verkehrsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    28
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    252
    Tätigkeit für ein großes Unternehmen
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht