So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 98
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren, ich hatte 1993 meinen holl ndischen

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren,
ich hatte 1993 meinen holländischen führerschein gemacht, war auch zwischenzeitlich in
holland gemeldet. ich hatte den deutschen führerschein damals durch eine alkoholfahrt
abgenommen bekommen. ich fuhr während dieser zeit (nach der sperre)auch in deutschland da ich angst vor der mpu hatte. jetzt bin ich vor 2 1/2 jahren wieder aufgefallen durch eine alkoholfahrt mit 1,7 promille. ich hatte aber nur eine kopie des führerscheines
dabei und sagte der polizei das ich das orginal gestohlen bekam, was aber noch bei mir im besitzt war (also gelogen)! das gericht verurteilte mich jetzt zu eben halt diesen 2 1/2 jahren
und die sperre läuft jetzt am 06.09.11 ab. nun meine fragen, wenn ich jetzt mich wieder
in holland anmelde und hier keinen wohnsitz mehr habe darf ich dann trotzdem mit dieser
fahrerlaubnis hier als gast (paragraph 29) fahren oder gibt es da schwierigkeiten.
ich wurde all die jahre ein paar mal kontrolliert und die polizei sagte ist in ordnung sie
können weiterfahren.
die zweite frage ist die, kann ich den holländiscchen führerschein nach der sechsmonatsfrist hier in deutschland ohne mpu umschreiben lassen, wenn ich mich
wieder hier anmelde.
nette grüsse
und danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte setzen Sie den Anmeldevorgang fort und leisten Sie die Anzahlung.

Wir sind dann sofort für Sie da.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht