So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Ich fahre mit einem PKW am Tag auf einer Landstra e und mir

Kundenfrage

Ich fahre mit einem PKW am Tag auf einer Landstraße und mir wird für 3 sek. schwindlig und schwarz vor Augen. Ich verliere kurz die Kontrolle über mein Fahrzeug und ziehe das Fahrzeug auf die Linke Seite gegen einen Baum mit ca 50 km/h. Der Wagen ist Totalschaden, ansonsten niemand sonst involviert.Ich selbst erleide Hautabschürfungen, Blutergüsse und Gesichtsverletzungen verursacht durch den Airbag im Lenkrad.Ich bin 70 Jahre alt und habe gegen 8:00 Uhr ein Medikament gegen Blutdruck eingenommen. Der Wagen ist Vollkasko versichert, der Unfall passierte gegen 11:00 Uhr, Alkohol war nicht im Spiel.Darf die Versicherung hier Einwände erheben, um evtl. die Schadensregulierug zu verweigern oder einzuschränken? Wer Trägt die Abschleppkosten des zerstörten Wagens? Kann ich Schmerzensgeld verlangen für meine erlittenen Verletzungen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich gern wie folgt beantworten:

So wie Sie den Unfallhergang schildern, ist nicht ersichtlich, welche Einwände die Versicherung gegen eine Regulierung erheben könnte.

Die Versicherung wird auch die Abschleppkosten übernehmen.

Schnmerzensgeld können Sie allerdings nicht geltend machen, da die Versicherung nur solche Schäden abdeckt, die im Zusammenhang zum versicherten Fahrzeug stehen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben und stehe für Rückfragen gern zur Verfügung. Wenn keine Rückfragen sind, wäre ich für das Akzeptieren der Antwort dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
rafozouni und 3 weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wie ich sehe haben Sie sich die Antwort angeschaut.

Bestehen Rückfragen? Wenn ja, bin ich gern für Sie da. Wenn nicht, darf ich höflich um das Akzeptieren der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für das Akzeptieren der Antwort. Wünsche Ihnen eine gute und schnelle Besserung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht