So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.

troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Anh rungsbogen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Anhörungsbogen für folgendes Delikt bekommen: Auf einer BAB wurde ich innerhalb von 10km, 3 mal mit 91 km/h (nach Toleranzabzug) bei einer zulässigen Geschwindigkeit von jeweils 80 km/h gemessen. Sie sehe - ich habe tapfer am Tempomat festgehalten. Mit dem Schreiben kam die Anhörung des Betroffenen wegen einer Ordnungswidrigkeit. Dies wundert mich sehr, so sind 11 km/h normalerweise kein kritischer Bereich. Wie beurteilen Sie die Situation ?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße
Stephan T.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

erfolgte die Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Baustelle? Wurden Sie 3 mal geblitzt oder wurde die Geschwindigkeit durch Nachfahren ermittelt?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Rösemeier,

vielen Dank für Ihre rasche Reaktion. Zu Ihren Fragen:

1) Ich erinnere mich an keine Baustelle, vermute jedoch, dass es in einem Tunnel war. Die BAB 71 Richtung Erfurt verfügt ja über einige davon.

2) Als Beweismittel wurde nur ein Foto mitgeschickt und ist unter Beweismittel wie folgt aufgeführt: Foto, Piezomessung, Film-/Bildnummer 4011xx/yyy

Vielen Dank XXXXX XXXXXür Ihre Empfehlung, ob ich die Anhörung direkt beantworten oder über einen Anwalt reagieren soll bzw. welche Strafe hier zu erwarten ist.

Herzlichst
Stephan T.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Ja die Tunnels sind mir durchaus bekannt.

Sie sollten in der Anhörung angeben, dass Sie den Tempomat eingeschaltet hatten, damit lässt sich eine Tat für alle 3 Messungen begründen, so dass lediglich ein Bußgeld in Höhe von 20,00 € fällig. Hiervon ist auch auszugehen, das Sie nur einen Anhörungsbogen erhalten haben.

Punkte oder aber ein Fahrverbot drohen Ihnen nicht.

Aufgrund der Höhe der zu erwartenden Verwarnung würde die Einschaltung nach Vorlage des Bußgeldbescheides nur dann Sinn machen, wenn Sie einerseits über eine Rechtsschutzversicherung ohne Selbstbeteiligung verfügen und andererseits alle 3 Messungen mit jeweils 20 € in Rechnung gestellt würden.

Wenn Sie sich selbst auf dem dem Anhörungsbogen beigefügen Bild gut erkennen können, dann sollten Sie einfach den Bußgeldbescheid abwarten und dann entscheiden, ob Sie einen Anwalt beauftragen wollen. Sie sind im übrigen nicht verpflichtet, den Anhörungsbogen zurückzusenden. Es kann auch ein Bußgeldbescheid ohne Anhörungsbogen ergehen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
troesemeier und weitere Experten für Verkehrsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Rösemeier,

vielen Dank für Ihre Antwort. Die 60 € sind im Verhältnis zur erwartende Strafe hoch. Auf der anderen Seite bin ich als Vielfahrer dermaßen auf meinen Führerschein angewiesen, dass mir die Klärung das Geld wert war.

Viele Grüße
Stephan T.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank, ich wünsche Ihnen alles Gute!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    96
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    80
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    118
    18 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    30
    Langjährig tätig als Rechtsanwalt im Bereich Verkehrsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    28
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    12
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    252
    Tätigkeit für ein großes Unternehmen
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht