So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verkehrsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verkehrsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanw lte, Vor einigen Tagen wurde ich auf

Kundenfrage

Sehr geehrte Rechtsanwälte,
Vor einigen Tagen wurde ich auf einem Parkplatz angesprochen von der Polizei und auf meine getönten Scheiben an den vorderen Seitenscheiben. Jegliches Gespräch mit den Polizisten lief ins leere und nun bin ich auf Hilfesuche.
Ich zeigte den Polizisten die ABG Blatt 1-4 (Nummer der ABG D 5095 Typ G 3) vor und eine Erklärung zur Scheibenkennzeichnung der Firma Securmark eingefreste Codierung mit Sicherheitsaufkleber). Hier sind alle Erklärungen und Datenblätter original abgestempelt und von der CL-Auto Glas Firma in Cottbus 1994 fachgerecht eingebaut. Ebenso die Codierung an beiden Scheiben, aber alles unsinnig teilte mir der Polizist mit.Auch eine Info, dass ich den Mercedes C – 201 /190D erst 1,5 Jahre Fahre und der Einbau 16 Jahre her ist interessierte niemanden. Alles unsinnig und nicht zulässig wurde mir gesagt. Was nun ?Gibt es irgendetwas was ich tun kann außer alles ab zu rupfen, denn die Scheiben vorne sind kaum sichtbar verdunkelt, oder gibt es neue Regelung ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verkehrsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Die vorderen Seitenscheiben dürfen nicht verdunkelt werden. Dies ist lediglich im hinteren Bereich zulässig.

Daher kommt es im Ergebnis darauf an, wie stark die Verdunkelung ist.

Unter dem folgenden Link gibt es eine Möglichkeit, auch die vorderen Scheiben tönen zu lassen:

http://ohnefolie.de/main/

Wenn dies mit Ihre Tönung übereinstimmt, hat die Polizei unrecht.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die mitgeteilte Online Seite hilft nicht wirklich, wie geschrieben kann der Foliety auf Grund der ABG Nummer, Firma und Codierung nicht mehr ermittelt werden, Ebenso schrieb der KFZ Mechaniker von ihnen ein wenig was anderes
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Folie ist auf den vorderen Scheiben in der Tat nicht erlaubt. Nur eine dezente Tönung ohne Folie wäre möglich.

Wenn man in Ihrem Fall nicht mehr feststellen kann, welche Methode verwendet wurde, müssen Sie die Tönung entfernen (lassen).

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verkehrsrecht